F

Wann machen Oracle Datenbanken für ein Unternehmen Sinn?

Zwei Datenbank-Experten erklären, warum es für Firmen entscheidend ist, den Einsatz einer neuen Datenbank vor der Implementierung genau zu planen.

Dieser Artikel behandelt

Datenbanksysteme

ÄHNLICHE THEMEN

Wenn ein Unternehmen Datenbanken von Oracle implementieren möchte, wie soll es dabei vorgehen?

Donald Sullivan, Datenbank-Spezialist bei Vmware: Was ich erstaunlich finde, ist eine Unternehmenskultur, in der schwere Fehler anderen Fehlern folgen. Leistungsfähige Technologie ist häufig nicht für die individuelle Anwendung geeignet, für die sie ursprünglich geplant war. Es ist daher immer wichtig, auf die individuelle Technologie zu achten und sie mit den individuellen Bedürfnissen abzustimmen.

Oracle Real Application Cluster (RAC) ist ein Beispiel dafür. Oracle RAC ist wohl eines der leistungsfähigsten, aber auch anspruchsvollsten Datenbank-Management-Systeme (DBMS), die es derzeit gibt. Die Datenbank bietet enorme Fähigkeiten und einen erheblichen Mehrwert für Firmen. Dennoch hat es mehr Funktionen, als man häufig benötigt. Viele Anwendungen benötigen nicht unbedingt eine Ausfallsicherheit von unter einer Minute, sondern begnügen sich in den SLAs mit einem fünf- oder sechsminütigen Failover auf der Virtualisierungs-Ebene des gesamten Stacks. Ein Unternehmen sollte also sicherstellen, dass es nur die Bestandteile einer Technologie erwirbt, die auch auf die speziellen Einsatzgebiete zugeschnitten sind.

Michael Corey, President beim Hosting-Anbieter Ntirety: Der Einsatz einer Oracle-Datenbank kann definitiv Sinn machen. Als meine Firma mit einem Bostoner Kinderkrankenhaus zusammenarbeitete, war deren IT-Abteilung eine der Ersten, die Oracle RAC einsetzte. Unsere Aufgabe dabei war, alle kritischen Punkte abzuarbeiten. Dennoch machte der Einsatz in diesem Fall Sinn. Allerdings habe ich auch schon andere Beispiele erlebt: So wollte ein kleiner Baumarkt Oracle RAC einsetzen, was meiner Meinung nach übertrieben ist. Müssen die Datenbanken eines kleinen Baumarkts komplett ausfallsicher sein?

Für mich zählt aber nicht allein die Technologie. Als ITler möchte ich Oracle RAC haben, da es gut in meinem Lebenslauf eines Datenbank-Spezialisten passt. Ich möchte Oracle Exadata nutzen, da es die aktuellste Version ist. Dennoch erkläre ich den Leuten auch, dass sie erst einmal untersuchen sollen, ob es sich für ihre Anwendungsfälle lohnt.

Wir arbeiten häufig mit Ski-Ressorts zusammen, die viele Datenbank-Replikationen verwenden. Viele werden sich Fragen, warum das bei einem Ski-Ressort wichtig ist. Wenn man in einem Skigebiet beispielsweise drei Ski-Ressorts besitzt, möchte man Skipässe verkaufen, die auf allen Anlagen funktionieren. Also benötige ich eine Lösung, die meine Skipass-Daten von denen der Konkurrenz unterscheiden kann, die das nicht bieten. Ein guter Grund für die Investitionen in ein Oracle Datenbank-Management-System.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Facebook, Twitter und Google+!

Artikel wurde zuletzt im August 2014 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Datenbanksysteme

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close