F

Was ist der Unterschied zwischen DBMS und RDBMS?

Der Unterschied zwischen DBMS und RDBMS wird ausführlich erklärt und warum es kaum noch „einfache“ Datenbank-Management-System (DBMS) gibt.

Dieser Artikel behandelt

DBMS

Worin besteht der Unterschied zwischen Datenbank-Management-Systemen (DBMS) und relationalen Datenbank-Management-Systemen...

(RDBMS)?

Ah, die alte Debatte DBMS gegen RDBMS. Lassen Sie mich dazu kurz die Abkürzungen auflösen:

  • DBMS steht für Database Management System, also ein Datenbank-Management-System
  • RDBMS steht für Relational Database Management System, also ein System für das Management von relationalen Datenbanken.

Ein DBMS ist also etwas Bestimmtes, und ein RDBMS ein bestimmter Untertyp davon. Damit sind wir noch nicht weit gekommen, aber wir haben einen Anfang gemacht und können jetzt ein bisschen tiefer einsteigen.

Beginnen wir mit DBMS. Hier ist eine Analogie sehr hilfreich, also denken Sie dafür an das Verhältnis zwischen einem Dokument und einem Programm zur Textverarbeitung.

Sie wollen ein Dokument erstellen – vielleicht einen Brief an Ihren Chef, in dem Sie eine Gehaltserhöhung fordern. Also starten Sie Ihre Textverarbeitung (vielleicht Microsoft Word) und schreiben darin Ihr Dokument.

Jetzt wollen Sie eine Datenbank produzieren, vielleicht um darin die Bestellungen zu speichern, die Ihr Unternehmen erhält. Also starten Sie ein DBMS (vielleicht SQL Server von Microsoft) und benutzen es, um Ihre Datenbank zu erstellen. Ein DBMS ist also einfach ein Stück Software, mit dessen Hilfe Datenbank-Entwickler Datenbanken entstehen lassen.

Doch während die meisten Textverarbeitungen mehr oder weniger gleich funktionieren, ist das bei Datenbanken anders. Es gibt mehrere fundamental unterschiedliche Typen von Datenbanken, die über die Jahre entstanden sind – hierarchische, Netzwerk-, relationale, Objekt-orientierte und so weiter. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Heutzutage sind alle bedeutenden DBMS (Oracle, DB2, SQL Server, Access) relational. Also sind nicht nur alle RDBMS auch DBMS, sondern Sie werden in der Praxis kaum ein DBMS finden, das kein RDBMS ist.

Artikel wurde zuletzt im September 2008 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close