Definition

API Management

Unter API Management versteht man die Veröffentlichung, Optimierung und Kontrolle von Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces, API) in einer sicheren, skalierbaren Umgebung. Teil des API Managements ist der Support durch die Entwickler, die mit ihrer Arbeit die APIs definieren und dokumentieren. Durch die Dokumentation und eine interaktive Konsole vereinfacht und beschleunigt sich die Arbeit der Entwickler.

Mit Hilfe des API Managements und diverser Analyse- und Reporting-Funktionen können Unternehmen, die eine API veröffentlichen, die Schnittstelle über den gesamten Lebenszyklus hinweg überwachen. Auf diese Weise gewinnen Sie Einblicke, wie Entwickler APIs einsetzen und wie Apps genutzt werden, und können auf die entsprechenden Trends reagieren. Damit stellen sie sicher, dass die API die Anforderungen der Entwickler und Anwendungen erfüllt.

Unternehmen können die API Management-Software selbst erstellen oder von einem Drittanbieter beziehen. Tools für das API Management bieten in der Regel folgende Funktionen:

  • Sie automatisieren und steuern die Verbindungen zwischen einer API und den entsprechenden Anwendungen.
  • Sie gewährleisten die Konsistenz zwischen mehreren API-Implementierungen und –Versionen.
  • Sie überwachen den Datenverkehr von einzelnen Anwendungen.
  • Sie verbessern die Leistung von Anwendungen durch Speicher-Management und Caching-Mechanismen.
  • Sie schützen die API vor Missbrauch beispielsweise durch die Integration von Sicherheitsrichtlinien.

In den letzten Jahren gibt es den Trend zu größerer Offenheit bei der API-Konzeption. Federführend sind hier Unternehmen wie Facebook, Google und Twitter. Folge dieser Initiativen ist die geringere Abhängigkeit von konventioneller Serviceorientierter Architektur (SOA) und die Hinwendung zu eher schlanken Datenaustauschformaten wie JSON (JavaScript Object Notation) und REST-Services (Representational State Transfer). So sind einige API Management Tools in der Lage,  bestehende SOAP-(Simple Object Access Protocol), JMS-(Java Message Service) oder MQ-(Message Queuing) Schnittstellen in RESTful APIs oder JSON-Inhalte zu verwandeln.

Artikel wurde zuletzt im Dezember 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Software-Integration

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close