Definition

Amazon Web Services CodeDeploy (AWS CodeDeploy)

AWS CodeDeploy ist ein Service, der die Codebereitstellung zu Elastic Compute Cloud (EC2) und On-Premise-Servern automatisiert. Eine beschleunigte Codefreigabe erlaubt einem Entwickler die schnellere Veröffentlichung neuer Funktionen und hilft ihm bei der Vermeidung von Bereitstellungsfehlern komplexer Applikationen. Da CodeDeploy typischerweise verwendet wird, um neue Apps freizugeben und neue App-Versionen zu konfigurieren, kann es eine wichtige Rolle beim Application Lifecycle Management (ALM) spielen.

AWS CodeDeploy skaliert mit der Cloud-Infrastruktur, um die Anwendungsbereitstellung zu Tausenden von Instanzen zu ermöglichen. Um die Bereitstellung abzuschließen, definiert ein Entwickler drei Kriterien: Revision, Bereitstellungsgruppe und Bereitstellungkonfiguration.

Die Revision ist der spezifische Inhalt, der auf einer Instanz bereitgestellt wird, wie Quellcode, Webseiten und ausführbare Dateien. Ein Entwickler integriert eine AppSpec-Datei für Revisionen. AppSpec ist eine YAML-formatierte Datei, die Quelldateien in der Revision abbildet, Berechtigungen für entwickelte Daten spezifiziert und Skripte festlegt, die während der App-Entwicklung auf jeder Instanz laufen. AWS CodeDeploy führt nur Skripte aus, die spezifiziert sind.

Ein Entwickler legt außerdem Sätze von Instanzen fest, die Bereitstellungsgruppen genannt werden. Diese sind einer bestimmten Anwendung zugeordnet. Eine Bereitstellungsgruppe umfasst in der Regel ausgewählte EC2-Instanzen. Um Instanzen zu einer Bereitstellungsgruppe hinzuzufügen, legt ein Entwickler einen Auto Scaling Gruppennamen oder einen Tag fest, der bei der Identifizierung einer Instanz hilft.

AWS CodeDeploy ermöglicht es einem Entwickler außerdem, eine Bereitstellung zu konfigurieren. Dabei werden die Schritte eines Bereitstellungsprozesses festgelegt, um sicherzustellen, dass spezifische Inhalte in den geeigneten Instanzen platziert und notwendige Instanzen immer aktuell sind.

AWS CodeDeploy ist Programmiersprachen- und Architektur-unabhängig, was Entwicklern den Einsatz des bevorzugten Codes erlaubt. Der Service ermöglicht zudem die Bereitstellung und Revision von Applikationen zu EC2-Instanzen, die innerhalb einer Amazon Virtual Private Cloud (VPC) laufen. Zugangsberechtigung lassen sich über AWS Identity and Access Management festlegen.

Der Zugriff auf AWS CodeDeploy ist über AWS Management Console, AWS Befehlszeilen-Schnittstelle (CLI), AWS SDKs und AWS CodeDeploy APIs möglich.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Software-Entwicklung

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close