Definition

Chief Procurement Officer (CPO)

Der Chief Procurement Officer (CPO) ist eine Führungskraft in einem Unternehmen, die für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen verantwortlich ist, welche für geschäftliche Zwecke erforderlich sind. In Unternehmen, in denen die Rohstoffbeschaffung oder der Einkauf eine strategische Rolle spielen, ist ein CPO oft selbst Vorstandsmitglied.

In kleineren Unternehmen wird der CPO oft auch als Director of Procurement (Direktor der Beschaffung), Purchasing Director (Einkaufsleiter) oder Purchasing Officer bezeichnet. In deutschen Gesellschaften entspricht die Funktion dem Leiter Einkauf in einer GmbH oder dem Leiter Beschaffung/Einkauf in einer AG.

Siehe auch: Procurement Software.

Diese Definition wurde zuletzt im März 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Business-Software

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close