Definition

Exchange Online

Diese Definition ist Teil unseres Essential Guides: Secure email servers on Exchange, Office 365 or both

Exchange Online ist die gehostete Version von Microsofts Messaging-Plattform Exchange Server. Als Bestandteil von Exchange Server 2010 eingeführt, bietet Exchange Online für Unternehmen einen Großteil der Funktionen, mit denen auch lokale Exchange-Bereitstellungen punkten. Durch die Integration in den Microsoft Outlook-Client können Firmen, die Exchange Online einsetzen, gehostete E-Mails, Kalender und Kontakte verwenden.

Deutsche Kunden zahlen im Rahmen des Exchange Online Plan 1 monatlich 3,10 Euro pro Anwender im Jahresabonnement zuzüglich Mehrwertsteuer. Microsoft Exchange Online ist als Standalone-Lösung oder als Teil der Collaboration Suite Microsoft Office 365 erhältlich.

Nach Angaben von Microsoft bietet Exchange Online folgende Funktionen:

  • Konnektivität von Microsoft Office Outlook in den Versionen 2013, 2010 und 2007 mit den Browsern Internet Explorer, Firefox, Safari und Chrome;
  • mobiler Zugriff mit Push-E-Mail, Kalender und Kontakten über Exchange ActiveSync;
  • Kompatibilität mit Microsoft Windows Phone, Apple iPhone und iPad sowie mit vielen Nokia- und Android-Telefonen;
  • Sicherheitsrichtlinien für Mobilgeräte, einschließlich PIN-Sperre und "Gerät entfernen"-Funktion;
  • 25 Gigabyte (GB)-Mailboxen und die Möglichkeit, Nachrichten von bis zu 25 Megabyte (MB) zu senden;
  • die Möglichkeit, verfügbare/belegte Termine im Kalender mit anderen Organisationen, die Exchange Online nutzen, zu teilen;
  • Firmenverzeichnis, Verteilergruppen und freigegebene Kontakte;
  • gehostete Voicemails, kompatibel mit lokalen Telefonanlagen und Lync Server 2010;
  • Voicemail-Vorschau, Anrufbeantwortungsregeln und firmenweite automatische Telefonzentrale;
  • 99,9 Prozent garantierte Verfügbarkeit mit finanziell abgesichertem Service Level Agreement (SLA);
  • kontinuierliches Daten-Backup zwischen global redundanten Rechenzentren;
  • Aufbewahrungszeit für gelöschte Elemente und Wiederherstellung von gelöschten Postfächern;
  • Virus- und Spam-Filterung mit Microsoft Forefront Online Security für Exchange;
  • kontinuierliches Intrusion Monitoring und Intrusion Detection;
  • HTTPS-Verbindungen;
  • integrierte E-Mail-Archivierung mit der Möglichkeit, gleichzeitig mehrere User-Postfächer zu durchsuchen;
  • Richtlinien, um E-Mail-Daten aufgrund von Compliance-Vorgaben automatisch ablaufen zu lassen oder sie aufzubewahren;
  • flexible Transportregeln, um E-Mails beim Versand mit Disclaimern und anderen Richtlinien zu versehen;
  • freie Tools, um IMAP- und Exchange Server-Postfachdaten zu Exchange Online zu migrieren;
  • die Möglichkeit, die Postfächer von Exchange Server und Exchange Online in einer hybriden Umgebung miteinander zu verbinden;
  • die Möglichkeit, lokales Active Directory mit Microsoft Online Services zu synchronisieren;
  • Unterstützung per Telefon oder Internet rund um die Uhr;
  • zentralisierter, webbasierter Zugang zur Konfiguration und Verwaltung von Exchange Online-Diensten;
  • PowerShell-Remote-Verbindungen für die erweiterte Konfiguration und Automation;
  • rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC) zur Steuerung von Administrator-Rechten.
Diese Definition wurde zuletzt im April 2015 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close