Definition

GitHub

GitHub ist ein webbasierter Filehosting-Service für die Softwareentwicklung und das Teilen von Softwarecode. Der Service bietet kostenfreie öffentliche Repositories und Collaboration-Funktionen für die Entwicklung von Open-Source-Software. Gleichzeitig können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gegen eine Gebühr private Repositories und Collaboration-Feature mieten.

GitHub ermöglicht Anwendern in seinen öffentlichen Repositories Software zu verändern, anzupassen und weiterzuentwickeln. Jedes Projekt wird als Fork (Abspaltung) bezeichnet. Entwickler können auf GitHub als Team oder allein arbeiten. Öffentliche Nutzer erstellen dafür Profile, welche ihre Respositories und öffentlichen Aktivitäten zeigen. Zudem helfen die Profile Entwicklern beim Finden von Projekten.

GitHub wurde 2008 ins Leben gerufen und basiert auf Git, einem Open-Source-Code-Management-System, das von Linus Torvald entwickelt wurde, um Software-Builds schneller erstellen zu können. Nachdem 2011 eine Sicherheitslücke innerhalb des Standard-Linux-Kernels auf kernel.org auftauchte, veröffentlichte Torvald Release 3.0 des Linux-Kernels  auf GitHub.

Weitere Gruppen und Organisationen, die Projekte in öffentlichen Repositories auf GitHub veröffentlicht haben oder veröffentlichen, sind: Red Hat mit der JBoss-Software, Twitter, Microsoft Azure, das Open-Compute-Projekt und Mozilla.

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Software-Entwicklung

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close