Definition

Google Cloud Platform

Die Google Cloud Platform ist eine Suite von Public-Cloud-Services. Die Plattform umfasst eine Reihe von Hosting-Services für Computing, Storage und Anwendungsentwicklung, die auf Google-Hardware laufen. Auf die Services der Google Cloud Platform können Softwareentwickler, Cloud-Administratoren und anderen IT-Experten über das Internet oder über eine dedizierte Netzwerkverbindung zugreifen.

Die wichtigsten Cloud-Dienste der Google Cloud Platform sind:

  • Google Compute Engine: Ein IaaS-Angebot (Infrastructure as a Service), das Benutzern Instanzen für virtuelle Maschinen (VM) für das Hosting von Anwendungen bietet.
  • Google App Engine: Ein PaaS-Angebot (Platform as a Service), das Softwareentwicklern Zugriff auf Googles skalierbare Hosting-Angebote gibt. Entwickler können ein Software Development Kit (SDK) verwenden, um Software zu entwickeln, die auf der App Engine laufen.
  • Google Cloud Storage: Eine Plattform für Cloud-Speicher, die entwickelt wurde, um große, unstrukturierte Datenmengen zu speichern. Google bietet auch Optionen für Datenbankspeicher einschließlich Cloud Datastore für NoSQL - die nicht-relationale Speicherung von Daten - Cloud SQL für MySQL - für die vollständig relationale Speicherung - sowie Googles native Cloud BigTable Datenbank.
  • Google Container Engine: Ein Management- und Orchestrierungs-System für Docker Container, das innerhalb von Googles Public Cloud läuft. Die Google Container Engine (GKE) basiert auf Googles Kubernetes Container Orchestrierungs-Engine.

Neben diesen zentralen Services gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Dienste. Beispielsweise umfasst die Google Cloud Platform auch Cloud-Services für Datenverarbeitung und Analytics, wie Google BigQuery für SQL-ähnliche Abfragen von Datensätzen, die mehrere Terabyte groß sein können. Darüber hinaus steht mit Google Cloud Dataflow ein Datenverarbeitungsservice für Analytics, ETL-Prozesse (Extract, Transform, Load) und Echtzeit-Rechenprozesse zur Verfügung. Die Plattform umfasst auch Google Cloud Dataproc, die Apache Spark- und Hadoop-Dienste für die Verarbeitung von Big Data anbietet.

Auch bei der Anwendungsentwicklung und bei der Integration unterstützt die Google Cloud Platform. Google Cloud Pub/Sub zum Beispiel ist ein Echtzeit-Messaging-Dienst, mit dem Nachrichten zwischen Anwendungen ausgetauscht werden können. Darüber hinaus ermöglicht Google Cloud Endpoints Entwicklern Dienstleistungen auf Basis von RESTful APIs zur Verfügung zu stellen, und dann diese Dienste auf Apple iOS, Android und JavaScript-Clients bereitzustellen. Weitere Angebote sind Anycast DNS-Server, direkte Netzwerkverbindungen, Load-Balancing-, Monitoring- und Protokollierungs-Dienste.

Die Google Cloud Platform wird ständig weiterentwickelt. Das bedeutet, dass Google in regelmäßigen Abständen und abhängig von der Nachfrage der Nutzer und dem Wettbewerbsdruck neue Dienste einführt und alte verändert oder still legt. Zu Googles Hauptkonkurrenten im Public-Cloud-Markt gehören Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure.

Diese Definition wurde zuletzt im Oktober 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close