Definition

Microsoft Exchange Online Protection (EOP)

Microsoft Exchange Online Protection (EOP) ist ein Cloud-Dienst, der den gesamten E-Mail-Verkehr  vor Spam und Malware schützt.

EOP eignet sich für On-Premise bereitgestellten Exchange-Servern, Office 365 und hybride Lösungen und lässt sich auf drei Arten einsetzen:

  • EOP Einzellösung – Dieser Dienst ist für On-Premise Exchange-Postfächer konzipiert.
  • EOP in Office 365 – Dieser Dienst ist für Exchange-Online-Postfächer in der Cloud.
  • Exchange Enterprise CAL  (Client Access License) mit Services – Dieser Dienst ähnelt der EOP-Einzellösung und beinhaltet Data Loss Prevention (DLP), PowerShell-Remoting sowie  Web-Analyse-Dienste.

EOP ersetzt Microsofts Forefront Online Protection (FOPE).

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2013 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Exchange-Management

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close