Definition

Microsoft Exchange Server 2013

Microsoft Exchange Server 2013 ist eine Groupware- und E-Mail-Server-Software, die zur zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten, Aufgaben und weiteren Elementen für mehrere Benutzer dient. Die Plattform ermöglicht die Zusammenarbeit in einer Arbeitsgruppe oder in einem Unternehmen. Um die Exchange-Server-Funktionen als Anwender nutzen zu können, ist eine zusätzliche Client-Software (Microsoft Outlook) notwendig.

Exchange Server 2013 ist ein Upgrade des Microsoft-Exchange-Servers, das im Herbst 2013 veröffentlicht wurde. Die Vorgängerversionen waren Exchange Server 2010 und 2007. Der Exchange Server 2013 ähnelt dem Exchange Server 2010 insofern, als die Plattform On Premise, in der Cloud oder als hybride Lösung eingesetzt werden kann. Bei einer hybriden Lösung werden einige Server lokal, andere in der Cloud bereitgestellt.

Microsoft Exchange Server 2013 enthält einige Änderungen im Vergleich zur Vorgängerversion:

  • Eine schlankere Architektur für die Serverrollen: Anstelle der fünf Serverrollen Mailbox Server, Unified Messaging Server, Client Access Server, Hub Transport Server, Edge Transport Server, die in Exchange 2010 und Exchange 2007 vorhanden waren, wurde die Anzahl der Serverrollen in Exchange 2013 auf drei verringert. Dies sind Mailbox Server, Client Access und, mit Service Pack 1, die Serverrolle Edge-Transport.
  • Verbesserungen der Outlook Web App (OWA): Das Look & Feel der OWA ähnelt nun dem von Windows 8/8.1. Zudem wurde die Anbindung von Mobilgeräten verbessert und es werden mehr Devices unterstützt.
  • Compliance-Tools: Die Compliance-Tools wurden verbessert. Außerdem können Benutzer nun über Microsoft Sharepoint 2013, Lync 2013 und Windows hinweg suchen.
  • Verbesserte soziale Interaktion: Exchange Server 2013 enthält integrierte Tools, um die soziale Kommunikation und das Verhalten der Nutzer zu verfolgen und so die Suchergebnisse in Exchange 2013 zu verbessern.

Seit Version 2013 ist ein neues Update-Modell von Microsoft in Kraft. Einmal pro Quartal wird ein sogenanntes Cumulative Update (CU) veröffentlicht, was den kompletten Stand des Produktes in Bezug auf Fehlerbehebungen und Funktionserweiterungen zu diesem Zeitpunkt widerspiegelt.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Exchange-Management

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close