Definition

Microsoft Office 365

Mitarbeiter: Bridget Botelho

Microsoft Office 365 kombiniert gehostete Web-Versionen der Microsoft-Office-Anwendungen und Services. Der Cloud-Dienst wird als Abonnement angeboten und enthält in der Online-Version unter anderem die Office-Kernanwendungen Exchange Online, SharePoint Online, Lync Online und die Microsoft Office Web Apps. Gleichzeitig lassen sich aber auch Office-Client-Versionen von Microsoft Word, Excel, PowerPoint und anderen Office-Anwendungen lokal auf einem oder mehreren Windows-PCs und Mac OSX-Rechnern installieren und verwenden, ohne eine Internetverbindung zu benötigen. Auf diese Weise lassen sich Dokumente lokal speichern.

Der Vorteil der Webanwendungen von Office 365 ist, dass die Software als Cloud-Dienst bereitgestellt wird. Dadurch entfallen für ein Unternehmen die IT-Wartungsaufgaben und die Kosten für den Unterhalt der Infrastruktur. Endanwender profitieren davon, dass sie die Dienste von Office 365 mit einem beliebigen Gerät von jedem Ort aus per Internetverbindung nutzen können.

IT-Administratoren greifen auf Microsoft Office 365 über ein Web-Portal zu, um neue Benutzerkonten einzurichten, den Zugang zu Funktionen zu steuern und den Status aller Dienste und Tools von Office 365 einzusehen.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Office-Software

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close