Definition

Microsoft Outlook

Microsoft Outlook ist der bevorzugte E-Mail-Client für den Zugriff auf Microsoft Exchange-Server. Microsoft Outlook bietet dabei nicht nur Zugriff auf Exchange-E-Mail-Konten, sondern beinhaltet zudem Funktionen zur Verwaltung von Kontakten, Aufgaben und Kalender-Einträgen. Unternehmen können Outlook zudem mit Microsoft SharePoint verknüpfen, um Dokumente und Projekt-Notizen zu teilen und die Zusammenarbeit unter Kollegen zu ermöglichen.

Microsoft Outlook kann als Einzelprodukt oder als Teil der Microsoft Office-Suite genutzt und auf zwei Arten (Windows Installer und Click-to-Run) installiert werden. Die aktuelle Version ist derzeit Outlook 2013, mit der zwar Probleme mit PST-Dateien gelöst wurden, die aber trotzdem gerade kurz nach der Veröffentlichung mit der Akzeptanz in Unternehmen zu kämpfen hatte. Outlook ist auch für Apple Macs erhältlich. Über das TechNet Evaluierungscenter von Microsoft stehen verschiedene Office-Testversionen zum Download bereit.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Exchange-Management

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close