Definition

POP3 (Post Office Protocol 3)

Post Office Protocol 3 (POP3) ist die aktuelle Version eine Standard-Protokolls zum Empfangen von E-Mails über E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook. POP3 ist ein Client-/Server-Protokoll über das E-Mails Empfangen und über einen Internet-Server bereitgestellt werden.

POP3 löscht E-Mails auf dem Server, sobald sie gelesen und auf Client-Geräte heruntergeladen werden, und eignet sich damit im Gegensatz zum Internet Message Access Protocol (IMAP) nicht zur Nutzung mit mehreren Endgeräten. Unter Umständen lassen sich über die Server-Einstellungen aber auch längere Speicherfristen für gelesene E-Mails festlegen.

IMAP bietet Nutzern allerdings weitaus mehr Möglichkeiten, E-Mails auf dem Server in Ordnern etc. zu organisieren. Während IMAP wie ein Remote File Server funktioniert, kann man sich POP3 eher wie einen Dienst zum Weiterleiten von E-Mails vorstellen.

POP3 und IMAP sind für das Empfangen von E-Mails zuständig und sollten nicht mit dem Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) verwechselt werden, das für den Transfer von E-Mails im Internet verantwortlich ist. E-Mails werden über SMTP versendet und über POP3 und IMAP empfangen.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Office-Software

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close