freshidea - Fotolia

Epicor ERP erweitert globales ERP um mobile Fähigkeiten und Funktionen

Epicor bietet neben der On-Premises-Version von Epicor ERP mehrere ERP-Anwendungen, die über die Cloud verfügbar sind und mobile Funktionen bieten.

Dieser Artikel behandelt

ERP-Systeme

Laut Epicor Software präferiert rund die Hälfte neuer Kunden die Cloud als primäres Bereitstellungsmodell. Das hat Auswirkungen auf die von Epicor angebotene Software. Der Softwarehersteller bietet neben der klassischen, lokalen On-Premises-Version von Epicor ERP eine Vielzahl von ERP-Anwendungen, die über die Cloud verfügbar ist. Der Kunde hat damit die Wahl, ob er sein ERP-System lokal oder in der Cloud betreiben möchte. Als Beispiel für eine Branche, für die das Cloud-ERP-System besser geeignet ist als die lokale Version, nennt Epicor die Fertigungsindustrie. Der Grund ist die kollaborative Natur der Fertigungsindustrie über die gesamte Lieferkette hinweg.

Unternehmen können das Cloud-basierte ERP-System von Epicor auf mehrere Arten einsetzen: Als Multi-Tenant- (Mehrmietermodell), Single-Tenant- (Einzelmietermodell), Cloud- oder Hybrid-Mix-Modell. Letzteres ist eine Mischung aus einer Installation in der Cloud und lokal vor Ort.

Unabhängig von der Art der ERP-Implementierung, für die sich der Kunde entscheidet, ist die Codebasis des Produkts immer die gleiche. Diese Philosophie ermöglicht eine einfache Migration von einem ERP-Bereitstellungsmodell zu einem anderen – also zum Beispiel von der lokalen Nutzung in die Cloud. Auf diese Weise sichert sich der Kunde die Systemkonsistenz und ein zukunftsfähiges System – egal, für welche Art der ERP-Nutzung sich das Unternehmen aktuell entscheidet.

Das Cloud-ERP-System deckt alle Aspekte der alltäglichen Unternehmensabläufe ab. Die Systemmodule umfassen zentrale Finanzfunktionen wie das Hauptbuch, Kreditorenbuchhaltung und Forderungen, Vermögensverfolgung und Finanzanalyse – um nur einige zu nennen. Verfügbar sind auch HR-Funktionen wie Personalausstattung, Leistungsbewertung und Rekrutierung; ein CRM-Modul; Fertigungsoperationen; Supply Chain Management, Produktionsplanung und Terminplanung; Verkaufsleitung; Service-Management; Produkt-Management und E-Commerce. Epicor bietet zudem branchenspezifische ERP-Systeme an, die auf die Bedürfnisse der Fertigungs-, Vertriebs- und Dienstleistungsbranche abgestimmt sind.

Epicor macht weltweites ERP mobil

Epicor hat vor kurzem eine neue Version seines ERP-Systems auf den Markt gebracht. Das Upgrade auf eine Cloud-basierte ERP-Plattform bietet ein neues mobiles Framework. Die neueste Epicor ERP-Version verfügt über ein bedarfsgerechtes Design und bietet eine moderne Benutzerführung auf praktisch jedem Mobilgerät. Auf diese Weise lassen sich mit einem Internetzugang jederzeit und überall Informationen abrufen. Epicor kündigte außerdem an, dass es ein globales ERP-System entwickeln wird, indem es seine Cloud-First-Strategie auf den asiatischen Markt ausdehnen möchte. Damit möchte der Softwareanbieter in eine Region eindringen, die von Fertigungs- und Vertriebsgesellschaften dominiert wird.

Die Softwareerweiterungen von Epicor Cloud ERP werden in einem strukturierten Release-Modell bereitgestellt. Die Kunden haben damit vor der eigentlichen Produktionsbereitstellung Zeit für Vorbereitungen, die Einrichtung einer Testumgebung und das Upgrade von Planungsmaterial. Diese Upgrades werden Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt - von Epicor-Mitarbeitern, die die Verantwortung für die gesamte Aktualisierung übernehmen. Im Allgemeinen werden alle Multi-Tenant-Kunden sofort aktualisiert. Single-Tenant-Kunden haben die Möglichkeit, ihre Upgrades zu verzögern, um ihre spezifischen geschäftlichen oder technischen Anforderungen zu berücksichtigen.

Der Nutzerzugriff auf Epicor Cloud ERP erfolgt über einen Webbrowser - Chrome, Safari und Internet Explorer werden empfohlen - oder über eine .NET-Anwendung, die lokal installiert wird und sich selbst aktualisiert. Die Verbindung erfolgt über das Internet und erfordert weder eine spezielle Hardware oder Port-Konfiguration oder andere Einschränkungen für den Systemzugriff.

Epicor bietet zwei Benutzeroberflächen an, die den Bedürfnissen von Unternehmen mit unterschiedlichen Zugriffsanforderungen gerecht werden sollen. Im Allgemeinen nutzen Kunden, die den Remote- oder mobilen Zugang bevorzugen, das Epicor ERP Web UI. Power User, die mit der PC-basierten Benutzeroberfläche arbeiten wollen, welche mit dem vollen Funktionsumfang ausgestattet ist, oder die zehn verschiedene Anzeigen gleichzeitig sehen möchten, bevorzugen eher den Epicor Smart Client als primäre Benutzeroberfläche.

Mehr zum Thema ERP-Systeme:

IFS Applications bietet Unternehmen vollwertige ERP-Software aus der Cloud.

Infor CloudSuite bietet ein modulares, branchenspezifisches Cloud-ERP-System.

Ein ERP-System global bereitstellen mit NetSuite OneWorld.

SAP Business One Cloud: Cloud-ERP-System für mittelständische Unternehmen.

Microsoft bietet mit Dynamics AX Cloud-basierte ERP-Software an.

Alle Epicor ERP-Systeme basieren auf Microsoft-Technologie. Sie ermöglicht es Epicor, die ERP-Software als echtes globales ERP-System anzubieten. In enger Zusammenarbeit mit Microsoft nutzt Epicor das Microsoft-Azure-Rechenzentrum in Singapur, um neue Cloud-Implementierungen in Asien zu unterstützen – beginnend mit Hongkong, Malaysia und Singapur. Daneben werden auch Rechenzentren in Texas, Kalifornien und Sydney genutzt, sowie eine Kombination von Colocations-Standorten.

Epicor vertreibt seine Cloud-ERP-Implementierungen direkt – und bietet damit den Kunden alle damit verbundenen geschäftlichen und technischen Beratungen an. Daneben erfolgt der Vertrieb auch über eine Community von autorisierten Geschäftspartnern. Kunden können sich für Support-Pläne von 12 oder 24 Stunden pro Tag entscheiden, wobei das Cloud-System-Infrastrukturteam rund um die Uhr und ganzjährige eine Systembetreuung anbietet. Offline- sowie Online-Trainingsprogramme sind in den meisten Client-Konfigurationen und Preismodellen enthalten.

Epicor garantiert die Verfügbarkeit seines Cloud-ERP-Systems mit zu 99,5 Prozent, wobei die reale Betriebszeit deutlich höher ist als die garantierte Zeit.

Epicor überprüft sein Disaster Recovery halbjährlich, und beschäftigt externe und unabhängige Security-Unternehmen, die die Sicherheit und Schutzmodelle der Systeme überprüfen. Diese Tests werden von der Compliance-Abteilung von Epicor koordiniert. Darüber hinaus wurden allen Rechenzentren, die von Epicor genutzt werden, die höchsten Sicherheitsreferenzen ausgestellt, einschließlich des Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS).

Wie unterstützt Epicor ERP-Anwender?

Epicors jährliche Kundenkonferenz, die Epicor Insights, bringt Tausende Epicor ERP-Nutzern zusammen. Die Teilnehmer können an speziellen Schulungsprogrammen teilnehmen, die auf ihre spezifischen Produkte und Systeme abgestimmt sind und sie können sich über Produkte und Branchen hinweg vernetzen.

Epicor verfügt über ein eigenes Kundenportal mit zusätzlichen Ressourcen für Kunden, die sich derzeit in einem Wartungsplan befinden. Über dieses Portal können Kunden auf detaillierte Dokumentationen zugreifen sowie Schulungen, Online-Chats für die meisten Produktlinien, aktuelle Updates auf Produkte und Dienstleistungen. Sie erhalten einen klaren und konsistenten Ansatz zur Suche und Auswahl der Informationen, die sie benötigen.

Epicor verkauft seine Cloud-ERP-Systeme über sein Epicor-Partner-Netzwerk. Diese Vertriebsart erlaubt es dem Anbieter, Allianzen mit Partnern zu pflegen, die wichtige Marktgebiete und Branchen betreuen. Epicor bietet zwar keine kostenlose Testversion seines Cloud-ERP-Systems an, aber der Anbieter unterstützt potentielle Kunden, die die Zugriffs- und System-Deployment-Architektur als Teil ihres Auswahlprozesses bewerten möchten.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Mai 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über ERP-Systeme

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close