Verschiedene Tools für eine erfolgreiche DevOps-Strategie in AWS

Der Einsatz von DevOps schafft mehrere Herausforderungen. Für DevOps innerhalb von AWS können Entwickler auf verschiedene Tools zurückgreifen.

Viele IT-Organisationen im Cloud-Umfeld erkennen die Notwendigkeit einer DevOps-Integrations- und Bereitstellungsstrategie als Basis ihrer täglichen Prozesse. Einige dieser Unternehmen betrachten dabei die Amazon Web Services (AWS) als bevorzugte Anlaufstation für DevOps.

Die Basiskomponenten von AWS, einschließlich Amazon Machine Images (AMI), Amazon Simple Storage Service (S3) und Elastic Block Store, sind grundlegende Bausteine für das Hochfahren neuer Ressourcen und die Erstellung automatisierter Cloud-Operationen. Allerdings sind diese Basiskomponenten nicht ausreichend, um DevOps innerhalb von AWS zu unterstützen.

Es gibt daher zahlreiche Open Source und kommerzielle Tools, um folgende Schlüsselaspekte der DevOps-Methodik zu unterstützen: kontinuierliche Integration (Continuous Integration), Continuous Delivery (CD) und Continuous Deployment.

Die verfügbaren Drittanbieter-Tools helfen Unternehmen bei verschiedenen Aufgaben, zum Beispiel Bereitstellung, Automatisierung und Testing, Konfigurations-Management, Integration und Überwachung. Während einige Tools speziell für die Arbeit mit AWS entwickelt wurden, unterstützen viele Anwendungen auch andere Cloud-Services sowie die lokale Integration und Bereitstellung.

Stack Provisioning

Tools für DevOps in AWS wie CloudFormation oder von Drittanbietern wie Terraform ermöglichen Entwicklern die Beschreibung von Ressourcen, indem sie eine domänenspezifische Sprache für den Aufbau neuer Stacks verwenden.

Das Drittanbieter-Tool Troposphere hilft Entwicklern ebenfalls bei der Bereitstellung eines Stacks. Im Wesentlichen verbirgt sich dahinter eine Python-Bibliothek, die Entwickler einsetzen können, um CloudFormation Templates zu schreiben. Sie können es außerdem mit boto kombinieren, um verschiedene IDs und Felder zu suchen und diese in das Troposphere CloudFormation Template zu integrieren. DevOps-Teams können das CloudFormation Template mit boto ausführen und es als Teil einer Umgebung für DevOps in AWS verwenden.

Testautomatisierung

Eine der Hauptkomponenten der kontinuierlichen Integration ist die Testphase. AWS bietet eine Sandbox für Entwickler, die eine Produktionsumgebung für Testzwecke schnell replizieren, alle notwendigen Tests ausführen und am Ende, wenn alle Tests abgeschlossen sind, wieder herunterfahren wollen.

AWS APIs und Testautomatisierungs-Frameworks erlauben es Entwicklern, kontinuierlich mehrere automatisierte Tests parallel laufen zu lassen. Diese Tools helfen dabei, verschiedene Testtypen auszuführen, zu verwalten und zu messen, einschließlich Tests einzelner Komponenten, Integrationstests und Systemtests.

BlazeMeter ist ein Framework für automatische Tests, das auf dem Open-Source-Tool JMeter basiert. BlazeMeter simuliert die Belastung von Applikationen und nutzt dafür Computerleistung von AWS. Dies erlaubt es DevOps-Teams, nahtlos Lasten mit minimalen Management-Anstrengungen zu testen.

Ein weiteres Tool ist Sauce Labs. Das Selenium-basierte, kommerzielle Angebot ist für Lastentests gedacht. Andere Open-Source-Testtools für automatisierte Tests sind JUnit, TestNG und Appium für die Testautomatisierung von Apps.

Konfigurations-Management

Tools für das Konfigurations-Management dienen dazu, dass Konfigurationsdateien eines Unternehmens in einem gewünschten Zustand vorliegen. Das umfasst die zugrunde liegende EC2-Instanz OSes, Softwarekonfigurationsdateien wie auch Informationen über verschiedene Versionen, Netzwerkadressen und andere Betriebsdaten.

Für die Beschreibung der Instanzen setzen die Tools Skripte ein. Startet ein Entwickler eine neue Instanz aus einer vorgefertigten AMI heraus, kann er Konfigurations-Management-Tools wie Chef, Puppet, SaltStack oder Ansible verwenden, um die neu erstellten EC2-Instanzattribute zu pflegen.

Integration und Bereitstellung

Es gibt mehrere Tools, die DevOps-Teams in AWS für kontinuierliche Integration und Continuous Delivery nutzen können. Git oder GitHub, AWS CodeCommit und sogar beliebte proprietäre Tools wie JFrog können verwendet werden, um ein Quellcode-Repository zu speichern. Andere Tools wie Jenkins, Travis CI, TeamCity oder Codeship können wiederum als Integrationsserver agieren. Verschiede Projekt-Management-Systeme, zum Beispiel Jira oder Slack, können schließlich die Zusammenarbeit erleichtern.

Aus architektonischer Sicht sollten Entwicklungsteams alle Builds und Artefakte innerhalb von S3 speichern und dedizierte EC2-Instanzen für die Integration und Bereitstellung einsetzen. Die Verwendung von AWS-Funktionen, wie zum Beispiel Auto Scaling, können dazu beitragen, dass die Auslieferung auf einer robusten Infrastruktur stattfindet.

Systemüberwachung

Überwachung ist ein wichtiges Element des IT-Betriebs, vor allem innerhalb einer modernen IT. Die dynamischen und komplexen AWS-Umgebungen erfordern unterschiedliche Überwachungssysteme. Eines der wichtigsten Merkmale eines modernen IT-Überwachungstools ist, dass man den Zusammenhang zwischen Ereignissen und verschiedenen Systemen erkennt und versteht, wie diese betroffen sind.

Es gibt mehrere Drittanbieter-Tools, die sich mit Amazon CloudWatch integrieren lassen, um die Leistung der Cloud-Infrastruktur zu überwachen. Die Tools korrelieren zudem diese Daten mit Leistungsmetriken der einzelnen Stack-Schichten. Beliebte kommerzielle APM-Tools im Bereich der Systemüberwachung sind unter anderem New Relic, AppDynamics, Datadog, PagerDuty und BigPanda.

Mehr zum Thema AWS:

Landau-Symbole für das Video Encoding mit AWS High Performance Computing nutzen.

Anleitung für die Bereitstellung von Anwendungen mit AWS Elastic Beanstalk.

Die wichtigsten AWS- und Drittanbieter-Tools für Big Data Analytics im Überblick.

Netzwerk-Sicherheitsmaßnahmen für AWS-Cloud-Ressourcen.

Die neuen AWS-Instanztypen X1 und t2.nano im Überblick.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Februar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close