PAC-Studie: Banken-CIOs lagern das SAP Application Management bevorzugt aus

Banken wollen Teile ihres SAP Application Management vermehrt an externe Dienstleister auslagern, so eine Studie von Pierre Audoin Consultants (PAC).

Finanzinstitute in Deutschland geben für das Outsourcing anwendungsbezogener IT-Dienstleistungen aktuell rund 1,5 Milliarden Euro aus. Rund ein Drittel dieser Summe fließt derzeit in Services für das SAP Application Management, die von einem externen Dienstleister erbracht werden.

Dieser Anteil soll künftig weiter steigen. Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungshaus Pierre Audoin Consultants (PAC) in der Studie SAP-Anwendungsmanagement in Banken im Spannungsfeld von Make or Buy. Befragt wurden 15 IT-Entscheider aus Banken in Deutschland, die ein SAP-Kernbankensystem einsetzen.

Auf Innovationen konzentrieren

Mit der Auslagerung des SAP Application Management verfolgen die IT-Entscheider in Banken mehrere Ziele. Sie wollten damit in erster Linie die internen IT-Mitarbeiter entlasten, sodass diese sich auf strategische Aufgabenstellungen rund um das Kerngeschäft sowie Innovationsthemen konzentrieren können. Zudem soll durch die Einbindung externer SAP-Spezialisten die Komplexität der eigenen SAP-Landschaft, die zudem stetig steige, besser beherrscht und Ausfallrisiken minimiert werden.

Weitere Vorteile beim Outsourcing des SAP Application Management sehen die Befragten im Zugewinn an SAP-Know-how, der Fähigkeit auf Anforderungen schneller reagieren zu können sowie in der Möglichkeit IT-Kosten zu senken. Allerdings wollen die IT-Entscheider die Verantwortung für geschäftskritische Geschäftsprozesse nicht nach außen geben, sondern intern verankern. PAC erstellte die Studie im Auftrag des SAP-Dienstleisters Innobis.

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über SAP-Software

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close