Neue Version von SAP Business One: zusätzliche Funktionen und bessere Usability

Die neue Version der Mittelstandslösung SAP Business One beinhaltet mehr Funktionen für die Produktion und bedienerfreundliche HTML5-Oberflächen.

Dieser Artikel behandelt

SAP ERP

Der Softwarekonzern SAP hat eine neue Version des ERP-Pakets SAP Business One, das speziell für mittelständische Unternehmen konzipiert ist, auf den Markt gebracht. Laut einer SAP-Mitteilung stellt die aktuelle Version Verbesserungen und zusätzliche Funktionalität im Produktionsmodul bereit. Inventar soll sich jetzt auf der Grundlage von Serien- oder Chargennummern bewerten lassen und somit der Fertigungsprozess transparenter gesteuert werden können.

SAP Headquarter Walldorf
SAP hat die neue Version des ERP-Pakets Business One mit verbesserten Funktionen für die Produktion und den Datenzugriff sowie einer einfacheren Bedienoberfläche ausgestattet.

Darüber hinaus biete die neue Version des ERP-Pakets die Möglichkeit, die Gewinnspanne für eine spezielle Nummer oder Charge zu berechnen. Auch habe man die Datennutzung verbessert: Firmen, die an mehreren Standorten tätig sind, sollen von überall auf die gleichen Daten – zum Beispiel Informationen zu Kunden – zugreifen können. Das neue Release der ERP-Anwendung lässt sich laut SAP on premise installieren, in der SAP-Cloud nutzen und ist zudem in Verbindung mit der In-Memory-Plattform SAP HANA erhältlich.

SAP hat eigenen Angaben zufolge bei der aktuellen Version von Business One auch an der Bedienerfreundlichkeit gearbeitet. So soll der Endanwender individuelle Oberflächen einfacher einstellen, häufig genutzte Bildschirme selbst der eigenen Ansicht hinzufügen sowie einzelne Felder und Schaltflächen ausblenden können.

Die Version von SAP Business One, die für den Betrieb auf der In-Memory-Plattform SAP HANA optimiert ist, wartet zudem mit einem HTML5-basierten Work Center für die Prozesse in Vertrieb, Einkauf und zur Bestandsverwaltung auf. Die End-User sollen darin personalisierte Bildschirmansichten schnell aufrufen können. Die aktuelle Version des ERP-Pakets könne durch voreingestellte Standardwerte und einen vereinfachten Datenupload auch schneller eingeführt und aktualisiert werden. Laut SAP gibt es weltweit zurzeit mehr als 45.000 Business-One-Kunden.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Facebook, Twitter und Google+!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über SAP ERP

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close