CeBIT 2015: Matrix42 bringt IT-Pass für Anwendungen und Geräte

MyWorkspace von Matrix 42 ist ein Single-Sign-On für On-Premise-Anwendungen und agiert quasi als IT-Pass für Anwendungen und Geräte.

Matrix42 bringt zur CeBIT eine neue Identity- und Accessmanagement-Lösung heraus. MyWorkspace ist ein geräteunabhängiges Single-Sign-On für alle Anwendungen und Daten. Der Hersteller sieht hier einen Bedarf, da in vielen Organisationen immer mehr SaaS-Lösungen und Web-Apps zum Einsatz kommen und die Zahl der zu verwaltenden Internetadressen und Login-Daten stetig steigt. Matrix42 sieht seine Lösung hier als eine Art IT-Pass an.

 „Mit MyWorkspace bringen wir genau diesen ‚IT-Pass‘, der die Anforderungen der Unternehmen und der Benutzer gleichermaßen erfüllt. MyWorkspace führt alle Anwendungen, die ein Mitarbeiter nutzt, in eine persönliche Cloud zusammen. Der Benutzer muss sich nur mehr ein Login – nämlich das für MyWorkspace – merken und kann ohne weitere Passwort-Eingaben alle seine Lösungen und Apps verwenden“, erklärt Dirk Eisenberg, Principal Architect bei Matrix42.

MyWorkspace wird als Single-Sign-On für alle Anwendungen verwendet. So haben Mitarbeiter Zugriff auf ihren gewohnten Arbeitsplatz – unabhängig davon, welches Endgerät sie gerade benutzen und von wo aus sie arbeiten. Der Anbieter verspricht zudem Produktivitätsverbesserungen durch den einfachen und schnellen Zugriff auf alle Anwendungen und Daten. Das Produkt steht für PCs, Macs und als Browser-Version für iOS, Android und Windows Mobile zur Verfügung.“

 MyWorkspace bietet den IT-Verantwortlichen kontrollierte und verlässliche On- und Offboarding-Prozesse genauso wie die Zugriffskontrolle auf den Workspace sowie die Möglichkeit, die Security- und Compliance-Vorgaben des Unternehmens umzusetzen. Nicht zuletzt ermöglicht MyWorkspace die Provisionierung der IT-Leistungen. „Mit MyWorkspace hat die IT die Kontrolle über den gesamten Lebenszyklus von Anwendungen und Identitäten als auch über den IT-Lebenszyklus der Mitarbeiter“, erläutert Eisenberg.

Laut Hersteller integriert sich die Lösung nahtlos in die bestehende Infrastruktur des Unternehmens. Der Paketierungsaufwand für vorkonfigurierte Cloud-Lösungen, SaaS-Anwendungen sowie mobile Apps sei dabei gering. Anwender können eine Lizenzbilanz erstellen, die Lizenzkosten für mobile bzw. SaaS-Lösungen optimieren soll.

 

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Datenintegration

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close