georgejmclittle - Fotolia

SAP und Apple erweitern Kooperation: SAP Software Development Kit für Apple iOS

Entwickler erhalten ab Ende März von SAP ein Software Development Kit für Apple iOS, um Cloud-Anwendungen für die Apple-Welt zu programmieren.

SAP und Apple haben auf dem Mobile World Congress eine Vertiefung ihrer seit Mai 2016 bestehenden Partnerschaft angekündigt.

Das SAP Cloud Platform Software Development Kit (SDK) for iOS wird ab dem 30. März 2017 verfügbar sein. Das Ziel ist es, Entwicklern ein Handwerkszeug für die iOS-Welt zu geben. Zwar konnten dies SAP-Developer bereits mit dem Open Source Tool Apache Cordova, ehemals Phonegap, bewerkstelligen, aber eine offizielle Plattform eröffnet ganz neue Möglichkeiten, vor allem im industriellen Bereich.

Es gibt zwei neue Entwicklungswerkzeuge: Mit dem SAP Cloud Platform SDK for iOS erhalten Entwickler erstens ein Tool, um auf der Basis der SAP Cloud Platform und der Apple-Programmiersprache Swift Unternehmensanwendungen für das iPhone und das iPad zu entwickeln. Es ist außerdem geplant, das SDK um eine Bibliothek mit vorkonfigurierten UX-Komponenten zu ergänzen und den Zugriff auf Gerätefunktionen (zum Beispiel Touch ID, Ortungsdienste und Mitteilungen) zu vereinfachen.

Als zweites soll die Designsprache SAP Fiori for iOS die Gestaltung von Oberflächen vereinfachen. Damit ist aber nicht das UI-Design, sondern auch der Zugriff auf das Backend möglich. Die mit Fiori gestalteten Komponenten können wiederverwendet werden.

Als Ergänzung zum neuen SDK und zur Designsprache SAP Fiori for iOS haben Apple und SAP gemeinsam ein erstes Schulungsprogramm für die SAP Academy for iOS zusammengestellt. Dies zeigt aber auch, dass die Welten der Apple- und der SAP-Entwickler bisher weit voneinander entfernt waren.

SAP HANA Cloud Plattform wird SAP Cloud Plattform

Eine andere Neuankündigung auf dem MWC war die Umbenennung der Cloud-Plattform. Aus der SAP HANA Cloud Plattform wird die SAP Cloud Plattform. Laut SAP hat sich das Platform as a Service (PaaS) Angebot in den drei Jahren seit seiner Einführung stark weiterentwickelt. „Um den Leistungsumfang der Plattform besser widerzuspiegeln, wurde sie nun in SAP Cloud Platform umbenannt“, sagte Bernd Leukert, ‎der als Mitglied des Vorstands der SAP SE den Bereich Products & Innovation verantwortet. 

Die In-Memory-Datenbank HANA bleibt ein Kernbestandteil, auch wenn sie im Namen nicht mehr vorkommt. Auch Integrationsfähigkeiten und mobile Anbindung spielen eine immer wichtigere Rolle. Neben der schon erwähnten SDK wird die SAP Cloud Plattform um weitere Komponenten ausgebaut.

Die mobile Anwendung Project Companion soll ebenfalls am 30. März verfügbar sein. Die native iOS-Anwendung ist über die SAP Cloud Platform in die Lösung S/4HANA Professional Services Cloud integriert. 

Der SAP Cloud Platform Workflow soll bis 30. März allgemein verfügbar sein und helfen, Funktionsbereiche im Unternehmen neu zu definieren. 

Der SAP API Business Hub stellt einen Katalog mit APIs von SAP-Anwendungen bereit. 

Die SAP Cloud Platform Big Data Services (bisher Altiscale) bieten Hadoop in der Cloud als Basis für Big-Data-Anwendungen.

Der SAP Cloud Platform IoT Service ist jetzt als Betaversion verfügbar. Die Geräteverwaltung unterstützt über 40 Geräteprotokolle.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Nächste Schritte

SAP HANA, Express Edition macht den HANA-Einsatz leichter für Nicht-SAP-Entwickler

Mit SAP Fiori Elements und Smart Controls Fiori-Apps entwickeln

So konfigurieren Sie SAP HANA Storage richtig

Grundlagen der App-Entwicklung für Apple iOS: iOS-Apps optimal entwickeln

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close