Diese Plattformen und Tools sind innerhalb der Oracle CX Cloud verfügbar

Oracle CX Cloud bietet für Firmen Plattformen, die sie bei der Kundenbindung unterstützen und zum Beispiel Vertriebs- und Marketing-Tools enthalten.

Dieser Artikel behandelt

Marketing

Die Oracle Customer Experience Cloud (CX Cloud) ist eine Suite von Cloud-Plattformen, die Tools für CRM, Analytics,...

E-Commerce, Marketing, Vertrieb und Social Engagement bietet. Die verschiedenen Customer-Engagement-Tools unterstützen dabei sowohl B2B- als auch B2C-Strategien (Business-to-Business, Business-to-Consumer).

Die Plattformen der Oracle CX Cloud eignen sich vor allem für Großunternehmen, die vielseitige Kundenbindungstools benötigen. Die Plattformen bieten branchenspezifische Anpassungen zum Beispiel für Kommunikationsunternehmen, Konsumgüterproduzenten, Finanzdienstleister und Fertigungsunternehmen.

Jedes Customer-Engagement-Tool der Oracle CX Cloud ist als einzelner Service verfügbar, was es einem Unternehmen erlaubt, den passenden Service für sein Geschäftsmodell zu wählen. Dabei ist jede Plattform mit den üblichen Webbrowsern kompatibel.

Die Oracle CX Cloud umfasst folgende Cloud-Plattformen:

Oracle Marketing Cloud

Diese Plattform bietet eine Reihe von Tools für B2B- und B2C-Kundenbindung. Anwender können damit personalisierte Marketing-Kampagnen und Inhalte für ihre Kunden erstellen. Innerhalb einer Marketing-Datenbank können Sie ihre Inhalte über verschiedene Kanäle (Web, E-Mail, Mobile und soziale Netzwerke) koordinieren.

Anwender können mit Oracle Marketing Cloud zum Beispiel Mentions und Interaktionen mit Kunden auf verschiedenen Social-Media-Plattformen analysieren, um den Erfolg einer Marketing-Kampagne und die Reichweite ihrer Marke zu messen.

Unternehmen, die an diesem Oracle CX Cloud-Service interessiert sind, können sich auf der entsprechenden Website über Preis- und Lizenzoptionen informieren.

Oracle Sales Cloud

Die Oracle Sales Cloud bietet Tools für Kundendaten- und Vertriebs-Management, Sales Force Automation, Verkaufsprognosen, Analytics und die unternehmensübergreifende Kommunikation. Anwender können damit Konten und Kontakte erstellen und managen sowie diese aus verschiedenen Quellen importieren. Das Analytics-Tool bietet Echtzeit-Dashboards und die Möglichkeit, interaktive mobile Dashboards zu erstellen, auf die man von überall zugreifen kann.

Oracle Sales Cloud unterstützt Anwender außerdem beim Sales Performance Management. Vertriebs-Manager können mit dem Tool ihr Verkaufspersonal trainieren und überprüfen, ob diese im Einklang mit der allgemeinen Vertriebsstrategie handeln.

Für die Oracle Sales Cloud gibt es drei Subskriptionsoptionen: Standard Edition, Enterprise Edition und Premium Edition. Eine Preisübersicht finden Sie auf der Website von Oracle.

Oracle Service Cloud

Diese Plattform stellt Tools für das Kundenservice-Management zur Verfügung. Mit Oracle Service Cloud lassen sich Kontaktcenter aufbauen, so dass Unternehmen mit ihren Kunden über verschiedene Kanäle interagieren können. Außerdem lassen sich damit Beschwerden beziehungsweise Kundenwünsche verwalten, um Lösungen hierfür zu finden.

Unternehmen können ebenfalls Web- und Social-Self-Service-Systeme mit der Service Cloud erstellen, so dass Kunden Probleme bei Bedarf selbst lösen können, ohne einen Kundendienstmitarbeiter zu kontaktieren. Oracle Service Cloud verfügt über ein E-Mail-Support-Tool, über das Anwender in Echtzeit mit Kunden per E-Mail, SMS, Webanwendungen oder einen Live Chat interagieren können. Das Tool bietet Peer-to-Peer- und Mitarbeiter-zu-Kunden-Kommunikationskanäle für Collaboration und Support.

Die Oracle Service Cloud lässt sich in vier Versionen abonnieren: Standalone Chat Dynamic Agent Desktop, Standard Dynamic Agent Desktop, Enterprise Dynamic Agent Desktop und Enterprise Contact Center Dynamic Agent Desktop. Die Preisübersicht finden Sie auf der Website von Oracle.

Oracle Commerce Cloud

Oracle Commerce Cloud bietet Tools für das Entwerfen von Websites und digitaler Shops. Die Plattform ermöglicht Anwendern, voll ausgestattete digitale Shops zu entwerfen, implementieren und managen. Hierfür können sie vorgefertigte, anpassbare Templates nutzen oder einen Shop von Grund auf neu erstellen, indem sie Client-seitige APIs und HTML5 verwenden.

Die Plattform stellt Anwendern Layouts, Themes und Widgets für die Website-Entwicklung bereit, die per Drag-and-Drop hinzugefügt oder entfernt werden können. Nutzer können eigene Website Features entwickeln oder zusätzliche Layouts, Themes und Widgets aus dem Oracle Cloud Marketplace herunterladen. Oracle Commerce Cloud ermöglicht schließlich Katalog-Management, Content Merchandising sowie Preis- und Sonderangeboteverwaltung, so dass Unternehmen ihr Inventar tracken und ihre Inhalte aktualisieren und promoten können.

Interessenten erhalten weitere Informationen auf der Website von Oracle. Für Preis- und Lizenzinformationen müssen Sie direkt Oracle kontaktieren und eine Demo anfordern.

Oracle CPQ Cloud

Die Plattform stellt Tools für Angebotskonfiguration, Preisbildung und Angebotserstellung zur Verfügung. Oracle CPQ Cloud ermöglicht Anwendern, Systeme für Preisbildung und Angebotserstellung zu kreieren, damit sie Preise gestalten und Auftragseingänge verwalten können. Nutzer können zudem Verkaufsrichtlinien für Rabatte und Sonderangebote einsetzen.

Mit der Angebotskonfiguration können Vertriebsmitarbeiter Dokumente für die Auftragsbestätigung erstellen und anpassen. Oracle CPQ Cloud verfügt über ein eSignature-Tool und ein Tool für die One-Click-Auftragsgenerierung, das Nutzer beim Transaktionsprozess unterstützt.

Oracle CPQ Cloud ist in vier Versionen erhältlich: Express Edition für Salesforce.com, Standard Edition, Enterprise Edition und Premium Edition. Eine Preisübersicht gibt es auf der Website von Oracle.

Mehr zum Thema Oracle-Software:

Social Network Cloud: Collaboration über verschiedene Oracle-Anwendungen hinweg.

Cyberkriminelle zielen häufiger auf SAP HANA und Oracle E-Business Suite.

Oracle OpenWorld 2015: Datenvisualisierungs-Tools und Database 12c Release 2.

Sieben Todsünden, die ein Oracle-Audit und hohe Lizenzgebühren zur Folge haben.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Januar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Marketing

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close