Rassco - Fotolia

Big Data Analytics mit Oracle Advanced Analytics

Oracle Advanced Analytics und andere Oracle-Datenanalyse-Tools, darunter R Enterprise und Data Miner, ermöglichen es, große Datenmengen zu erkunden.

Oracle bietet verschiedene Datenanalyseprodukte an, die eine Vielzahl von analytischen Bedürfnissen ansprechen. Oracle Advanced Analytics in Oracle Database Enterprise Edition 12c ist eine Option, die sowohl Geschäftsanalysten als auch Anwendern ohne spezielle Analysefähigkeiten die Möglichkeit bietet, große Datenmengen in einer Oracle-Datenbank zu erkunden. Diese Option umfasst eine Vielzahl von Data-Mining- und Datenanalyse-Algorithmen direkt in der Datenbank.

Diese Datenbankarchitektur reduziert die Komplexität und verbessert die Leistung, während die Notwendigkeit für separate analytische Server, um Daten zwischen Servern zu bewegen, beseitigt wird. Das Datenbankmodell bietet außerdem Ausführungsoptimierungen über eine R-to-SQL-In-Database-Transparenzschicht.

Mit diesem Ansatz ermöglicht Oracle R-Enterprise-Datenanalytikern, R-Funktionen und Skripte zu entwickeln und auszuführen, die automatisch in nativen SQL-Abfragen abgebildet werden und weitere Skalierbarkeit und Leistungsoptimierungen bereitstellen und gleichzeitig den Aufwand für das Erlernen von SQL reduzieren.

Predictive-Analytics-Tools

Oracle stellt Geschäfts- und Datenanalysten außerdem zusätzliche Predictive-Analytics-Funktionen zur Verfügung. Die Tools umfassen eine grafische Benutzeroberfläche und integrierte Entwicklungsumgebungsoptionen für die Verwendung von SQL oder R, um analytische Algorithmen aufzurufen, mit denen sich umsetzbare Erkenntnisse und Vorhersagen aufdecken lassen. Mit diesen Tools und Fähigkeiten können Anwender analytische Modelle erstellen, die sich mit bestehenden Geschäftsprozessen und Systemen integrieren lassen.

Zum Beispiel ermöglicht Oracle Data Miner, eine Erweiterung von Oracle SQL Developer, Daten in der Datenbank grafisch zu erforschen und aus einer Vielzahl von Data-Mining-Modellen zu bewerten und auszuwählen, die im gesamten Unternehmen eingesetzt werden können. Oracle Data Miner umfasst eine Reihe bekannter Machine-Learning-Ansätze zur Unterstützung von Clustering, Predictive Mining und Text Mining. Data Scientists, die mit R vertraut sind, können R-Skripte schreiben und sie mit Oracle Data Miner integrieren.

Tools für Big-Data-Analysen

Für die Erforschung, Umwandlung und Analyse großer Datenmengen bietet Oracle Big Data Discovery an, das Apache Spark zur Unterstützung von Analysen nutzt, die eine schnelle Geschwindigkeit erfordern. Zusammen mit Oracle Big Data Connectors und Oracle R Advanced Analytics for Hadoop (ORAAH) ermöglichen diese Tools Geschäftsanwender die Arbeit mit Hadoop und bieten einen Weg für die Integration und Verknüpfung von Hadoop-Daten mit anderen Unternehmensdaten für integrierte Analysen.

Oracle Big Data Discovery stellt Benutzern eine interaktive GUI zur Verfügung, die es ihnen ermöglicht, einfach Transformationen, Analysen und Visualisierungen mit Rohdaten auszuführen, die sie in Hadoop gesammelt haben, um Erkenntnisse daraus zu gewinnen. Visualisierung und andere Ergebnisse können damit im gesamten Unternehmen geteilt werden. Das Tool wurde entwickelt, um die Notwendigkeit für spezialisierte Fähigkeiten zu reduzieren, die gewöhnlich erforderlich sind, um Daten in Hadoop zu bearbeiten.

Oracle Big Data Connectors bietet eine Reihe von Konnektoren, die Hadoop mit Oracle Database verbinden. Sie ermöglichen das schnelle Laden von Daten aus einer Vielzahl von Eingabeformaten und Quellen, einschließlich Oracle NoSQL, Apache HBase und Apache Parquet und JSON-Dateien.

ORAAH 2.7 bietet Anwendern eine Sammlung von R-Pakete, um mit Big Data und Predictive Analytics zu arbeiten. Data Scientists, die mit einer R-Umgebung vertraut sind, können sich einfach mit einer Vielzahl von Plattformen verbinden, einschließlich Hadoop Distributed File System (HDFS), Hive, Spark und Oracle-Datenbanktabellen.

Die Oracle-Anwendungen arbeiten auf einer Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Windows und verschiedenen Versionen von Unix und Linux. Oracle bietet kostenlose Versionen seiner Software für nicht-produktive und Prototyping-Umgebungen an. Darüber hinaus stellt der Softwareanbieter für Big-Data-Unterstützung Oracle Big Data Lite Virtual Machine, eine Virtual Machine Appliance, zur Verfügung.

Die Preismodelle von Oracle basieren auf einer Kombination aus der Anzahl der benannten Benutzer, der Anzahl der Seats oder Prozessoren des Servers sowie der Anzahl der Jahre, für die die Lizenz erworben wurde. Daneben gibt es unbefristete Lizenzen. Oracle-Produkte können direkt vom Anbieter oder Partner-Resellern bezogen werden. Oracle bietet außerdem verschiedene Support-Optionen an.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

SAP Predictive Analytics: Das Business von morgen analysieren.

Big Data Analytics mit KNIME Analytics Platform und zugehörigen Erweiterungen.

Big Data und Digitalisierung: Warum Algorithmen entscheidend sind.

Artikel wurde zuletzt im September 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Oracle-Software

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close