Warakorn - Fotolia

Daten mit IBM SPSS Modeler und SPSS Statistics analysieren

Mit den Analyseprogrammen IBM SPSS Modeler und IBM SPSS Statistics können Anwender prädiktive Modelle erstellen und den Analyseprozess organisieren.

Die Predictive-Analytics-Tools von IBM heißen SPSS Modeler und SPSS Statistics. IBM SPSS Modeler bietet Data-Mining- und Textanalyse-Funktionen, während SPSS Statistics eine integrierte Produktfamilie ist. Beide Tools ermöglichen es Anwendern, prädiktive Modelle zu erstellen und Analyseaufgaben auszuführen.

IBM SPSS Modeler richtet sich an Benutzer mit geringen oder keinen Programmierkenntnissen. Die Benutzer erhalten eine Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche, mit der sie prädiktive Modelle erstellen und andere Datenanalysen machen können. Modeler kann verschiedene Prozesse und Algorithmen anwenden, um dem Benutzer zu helfen, verborgene Informationen in den Daten zu entdecken. Das Tool kann auch bei der Integration und Konsolidierung aller Arten von Datensätzen aus verteilten Datenquellen im gesamten Unternehmen helfen.

IBM SPSS Statistics ist ein integriertes Produktpaket für professionelle Datenanalysten. SPSS Statistics deckt den gesamten Analyseprozess ab, von der Planung, Datenerhebung über die Analyse bis zur Berichterstellung und Bereitstellung.

Funktionen von IBM SPSS Modeler

IBM SPSS Modeler Version 18 bietet folgende Features:

  • Mehr als 30 Basis Maschine-Learning-Algorithmen.
  • Erweiterungen, die sich mit Open-Source-Produkten wie R und Python einsetzen lassen.
  • Erweiterte Unterstützung für mehrere Multithreading-Analysealgorithmen, einschließlich Random Trees, Tree-AS, Generalized Linear Engine, Linear-AS, Linear Support Vector Machine und Two-Step-AS Clustering.
  • Die Fähigkeit, eine Vielzahl von Python und Apache Spark Machine-Learning-Funktionen sowie Python-Analyse-Bibliotheken nativ in Modeler ohne Analytic Server auszuführen, der noch in der Vorgängerversion nötig war.

SPSS Modeler wird On-Premises eingesetzt. SPSS Modeler Gold ist als Cloud-Angebot verfügbar. Das Client Frontend des SPSS Modelers läuft unter Windows und macOS, während die Serverkomponente auf Unix, Linux und Windows läuft.

IBM SPSS Modeler bietet folgende Editionen:

  • SPSS Modeler Personal: Ein Desktop-Produkt für einen Anwender.
  • SPSS Modeler Professional: Ein Desktop-Produkt, das mit IBM SPSS Analytic Server zusammenarbeitet, verbesserte Skalierbarkeit und Leistung bietet und die unternehmensweite Nutzung von Anwendungen ermöglicht.
  • SPSS Modeler Premium: Diese Edition enthält erweiterte Algorithmen und Funktionen wie Textanalyse, Entity Analytics und Social-Media-Analysen, welche die Modellgenauigkeit bei unstrukturierten Daten erhöhen.
  • SPSS Modeler Gold: Diese Edition bietet analytisches Entscheidungs-Management-, Collaboration- und Bereitstellungsfunktionen. SPSS Modeler Gold ist auch als Cloud-Angebot erhältlich.

Funktionen von IBM SPSS Statistics

IBM Statistics – aktuell Version 25 – enthält unter anderem folgende Features:

  • Die Fähigkeit, auf mehr als 100 Erweiterungen zuzugreifen, so dass Anwender die Vorteile freier Bibliotheken verwenden können, die in R, Python und der SPSS-Syntax geschrieben sind.
  • Den IBM SPSS Extension Hub zum Durchsuchen, Herunterladen, Aktualisieren, Entfernen und Verwalten von Erweiterungen.
  • Den Custom Dialog Builder, der es Benutzern ermöglicht, eigenen Erweiterungen zu erstellen und zu installieren. Dazu gehören auch Controls und neue Eigenschaften für bestehende Controls sowie Verbesserungen der Benutzeroberfläche im Vergleich zur Vorgängerversion.
  • Anwender können Daten einfach und schnell in SPSS Statistics importieren und exportieren.
  • Das Modul Benutzerdefinierte Tabellen (Custom Tables), einschließlich erweiterter statistischer Funktionen (Advanced Statistics).

IBM SPSS Statistics ist in folgenden drei Editionen (jeweils mit zusätzlichen Modulen) verfügbar:

  • SPSS Statistics Standard bietet fortschrittliche statistische Verfahren, die lineare und nichtlineare statistische Modelle sowie prädiktive Simulationsmodelle unterstützen und ungewisse Eingaben, raumbezogene Analysen sowie benutzerdefinierte Tabellen berücksichtigen.
  • SPSS Statistics Professional unterstützt die Datenaufbereitung, fehlende Werte und Datenvalidität, Entscheidungsbäume und Prognosen.
  • SPSS Statistics Premium stellt fortschrittliche analytische Techniken zur Verfügung, einschließlich Strukturgleichungsmodellierung, eingehende Stichprobenbewertung und Tests. Dieses Paket enthält auch Verfahren für direktes Marketing sowie Charts und Grafiken.

Die Preise für die Analysewerkzeuge SPSS Modeler und SPSS Statistics hängen von Paket, Anzahl der Benutzer und Lizenzdauer ab. SPSS Statistics ist als Abonnement oder unbefristete Lizenz erhältlich. IBM bietet kostenlose Testversionen von IBM SPSS Modeler und IBM SPSS Statistics an.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Analytics mit der RapidMiner Data Science Platform.

Microsoft R Open und R Server für Analytics verwenden.

Die Analytics-Tools der Teradata Aster Analytics Suite.

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Business Analytics

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close