SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning im Überblick

SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning soll helfen, schneller auf Veränderungen in der Lieferkette reagieren zu können.

Dieser Artikel behandelt

SAP ERP

Eine Reihe von Abteilungen – darunter Vertrieb, Logistik, Produktion, Einkauf, Materialplanung und Finanzen – können...

von den Funktionen der Anwendung SAP Integrated Business Planning (IBP) für Sales und Operation Planning (S&OP) profitieren. Auf SAP-HANA-Basis entwickelt, ist SAP IPB S&OP dafür gedacht, einen einheitlichen Informationsstand aller Beteiligten zu gewährleisten. SAP IBP für Sales und Operation Planning nutzt die Vorteile der In-Memory-Verarbeitung durch SAP HANA, um Unternehmen eine unmittelbare End-to-End-Transparenz verschiedener Geschäftsszenarien zu bieten. Hierfür stellt die Anwendung ein einheitliches Modell für Nachfrage, Supply Chain und Finanzdaten zur Verfügung, so dass die einzelnen Abteilungen ihre Planungszahlen zeitnah berechnen können.

Unternehmen überprüfen regelmäßig ihre Angebots-, Nachfrage-, Vorverkaufs- und Lieferkettensituation, um Probleme und Engpässe zu identifizieren, die das Potenzial haben, die Firmenziele zu stören. Mit SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning ist es möglich, die Frequenz der Überprüfungen zu erhöhen sowie Planungs- und Ist-Zahlen zu vergleichen.

Zum Beispiel kann ein Unternehmen, dass bisher seine Entscheindungen auf Basis monatlicher Überprüfungen getroffen hat, nun die Lieferketten häufiger (zum Beispiel wöchentlich) bewerten. Darüber hinaus ist es aufgrund der schnellen Datenverarbeitung durch SAP HANA möglich, verschiedene Geschäftsdaten sowie Was-wäre-wenn-Szenarien in Echtzeit zu simulieren, wobei auch Beiträge und Rückmeldungen der verschiedenen Beteiligten berücksichtigt werden können. Dieser kooperative Ansatz von SAP IPB S&OP soll Firmen dabei unterstützen, ihren Geschäftsziele näher zu kommen.

SAP IBP für Sales und Operation Planning verwendet ein Excel-ähnliches Layout und bietet eine Webbenutzerschnittstelle, so dass die Anwendung relativ einfach zu handhaben ist. Außerdem ermöglicht sie Geschäftsanwendern nicht nur eigene Definitionen von Geschäftskennzahlen, sondern auch das Einrichten gezielter Benachrichtigungen, die auf Abweichungen hinweisen.

SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning bietet Analytics-Funktionen mit benutzerdefinierten Dashboards und Echtzeit-Data-Streaming-Schnittstellen, so dass ein Unternehmen zum Beispiel Sensoren und IoT-Technologie mit der Anwendung kombinieren kann.

Die Bereitstellung von SAP IPB S&OP ermöglicht es Unternehmen, ihre Lieferkette sowie kritische Situationen und Komponenten, die für die Produktion benötigt werden, detailliert zu überwachen. Die Echtzeit-Simulation erlaubt es darüber hinaus zu berechnen, welche Auswirkungen eine verzögerte Produktion hat.

Mehr zum Thema SAP-Software:

Der Unterschied zwischen SAP MRP, MRP Live und MRP on HANA.

SAP Predictive Analytics zusammen mit SAP Lumira integrieren.

Das Supply Chain Management mit SAP Analytics-Tools optimieren.

SAP NetWeaver Process Integration richtig implementieren und verwenden.

Die CRM-Strategie von SAP soll den Wettbewerb mit Salesforce neu antreiben.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Februar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über SAP ERP

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close