SAP S/4HANA Enterprise Management Supply Chain für die Produktionsplanung nutzen

Die Branchenlösung SAP S/4HANA Supply Chain bietet Funktionen für die Produktionsplanung sowie Materialplanung und enthält intuitive Dashboards.

SAP S/4HANA Enterprise Management bietet mittlerweile ein erweitertes Portfolio von Branchenlösungen, was auch Supply-Chain-Managern zugute kommt. S/4HANA Supply Chain enthält ausgereifte Funktionen für die Produktionsplanung, die eine bessere Materialplanung und eine höhere Produktivität gewährleisten sollen. Werfen wir ein Blick auf die einzelnen Tools.

Materialbedarfsplanung (MRP): MRP ist ein Tool für die Materialplanung, das die Menge der Komponenten berechnet, die für die Produktion benötigt werden. Wenn die erforderliche Komponentenmenge nicht ausreicht, bietet MRP Vorschläge, ob ein Material extern beschafft werden muss oder ob es In-house produziert werden kann. SAP S/4HANA Enterprise Management verwendet MRP Live und ist daher flexibel bei der Planung, was Angebot und Nachfrage von Materialien betrifft, und erzeugt zuverlässige Beschaffungs- oder Produktionsvorschläge. Daneben überwacht der Dispobereich (MRP Area) ausgelagerte Produkte und Materialien, für die eine bestimmter Lagerort in der Fabrik geplant ist. Darüber hinaus wurde die maximale Länge eines Materialstamm-Codes von 24 auf 40 Zeichen erhöht.

Produktionsplanung: Ein neuer Tab (oder Ansicht in SAP ERP) ist nun verfügbar, der Optionen für die Verwaltung der Produktionsplanungsparameter bietet und eine realistischere Produktionsplanung erlaubt. Die Anzahl der Schritte für die Materialplanung in SAP ERP und Advanced Planning and Optimization (APO) wurde ebenfalls deutlich reduziert. Ein weiterer Aspekt, der optimiert wurde, ist der Datentransfer bei der Materialplanung zwischen SAP ERP und SAP APO, indem die Schnittstelle Core Interface (CIF) verwendet wird. Die schnelleren Verarbeitungsprozesse sind durch SAP HANA möglich.

Produktions-Performance-Management: Von zentraler Bedeutung für jeden Material- und Produktionsplaner sind Dashboards und Analytics, die Echtzeit-Daten für die Entscheidungsfindung bieten. Die in S/4HANA Supply Chain verfügbaren Dashboards, Apps und Analytics-Funktionen für die Produktionsplanung enthalten ein Informationssystem. Dieses System zeigt Komponenten an, die knapp werden und bietet eine Übersicht darüber, ob Probleme während einer Schicht aufgetreten sind und welche Maßnahmen ergriffen wurden beziehungsweise ob Fehlproduktionen angefallen sind. Daneben berechnet es, ob es zu Engpässen bei Produktionskapazitäten kommt. Durch benutzerdefinierte Warnungen und Lösungen lassen sich Störungen in der Lieferkette verhindern.

Mehr zum Thema SAP S/4HANA:

Sourcing and Procurement innerhalb von SAP S/4HANA Enterprise Management.

Neue Service Packages für SAP S/4HANA stehen zur Verfügung.

S/4HANA Asset Management: Das bietet SAP für Predictive Maintenance.

Die Bestandsführung innerhalb von SAP S/4HANA Enterprise Management.

Fünf CIO-Tipps für eine erfolgreiche Implementierung von SAP HANA und S/4HANA.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Mai 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Essential Guide

SAP HANA: Die In-Memory-Lösung von SAP verstehen und nutzen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close