Wie SAP Integrated Business Planning S&OP die Absatzplanung optimiert

SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning ist ein Tool, das auf HANA basiert, und Firmen bei der Absatzplanung unterstützt.

Dieser Artikel behandelt

Predictive Analytics

Material- und Finanzplaner hatten lange Zeit damit Probleme, wirkliche Erkenntnisse aus Geschäftsdaten zu gewinnen,...

die ein Unternehmen aus verschiedenen Quellen ansammelt. Verschiedene Technologieanbieter haben es sich zum Ziel gesetzt, dieses Problem zu lösen. SAP ist ein Beispiel.

Die Anwendung SAP Integrated Business Planning (IBP) für Sales und Operation Planning (S&OP) wurde entwickelt, damit Unternehmen mit ihrer Hilfe fundierte Entscheidungen treffen und auf dynamische Geschäftsentwicklungen reagieren können. IBP S&OP basiert auf SAP HANA und destilliert Daten aus verschiedenen Datenströmen eines Unternehmens. Die integrierten Predictive-Analytics-Funktionen bieten eine ganzheitliche Sicht auf Materialnachfrage, Lieferungen und vorhandenes beziehungsweise ausgegebenes Kapital.

SAP IBP für Sales und Operation Planning nutzt für diese Prozesse die Datenverarbeitungsfähigkeiten von SAP HANA. Für die Verwendung der Predictive-Analytics-Funktionen kann die Anwendung unter anderem auf Daten aus SAP ERP, Advanced Planning and Optimization (APO), Business Intelligence (BI), Business Warehouse (BW) und Business Planning and Consolidation (BPC) zugreifen. Zudem ist die Verarbeitung von Microsoft-Excel-Dateien möglich.

Innerhalb der Applikation lassen sich Geschäftsszenarien mit Was-wäre-wenn-Modellen simulieren und Vorhersagen treffen, mit deren Hilfe die verschiedenen Beteiligten Entscheidungen treffen können. Absatzplaner, Verkäufer und Marketing-Profis, Produktions- und Supply-Chain-Planer, Finanzexperten und andere Mitarbeiter erhalten dadurch einen umfassenden Einblick.

Mit den Informationen können sie Analytics-Dashboards zu Produkten, Regionen oder Ländern kreieren. Zum Beispiel können Finanzplaner mit SAP IBP S&OP einen Finanzplan für verschiedene simulierte Geschäftsszenarien und die damit verbundene Kapitalbindung erstellen. Supply-Chain-Planer können wiederum die Angebots- und Nachfrageplanung simulieren.

SAP IBP für Sales und Operation Planning verwendet Attribute, wie zum Beispiel Produkt, Region, Kunden und Länder, und Kennzahlen, wie zum Beispiel den Umsatz eines Produkts oder in einer Region und die Durchlaufzeit, so dass Unternehmen Maßnahmen ergreifen können, um Lieferkettenengpässe, Kapazitätsengpässe oder eine Verringerung der Produktrentabilität zu verhindern.

Die Anwendung bietet anpassbare Analytics-Funktionen, mit denen sich Logistik oder Supply-Chain-Einschränkungen vorhersagen lassen. SAP IBP S&OP bietet außerdem benutzerdefinierte Warnmeldungen, so dass Disponenten oder Finanzplaner in Echtzeit Korrekturmaßnahmen ergreifen können. Planer können innerhalb eines vertrauten Microsoft-Excel-Layouts arbeiten, um Simulationsmodelle zu bauen. Die Analytics-Anwendung ist mit gängigen Web- oder Mobile-Plattformen kompatibel.

Die Daten aus verschiedenen Quellen, die in SAP Integrated Business Planning für Sales und Operation Planning einfließen, können schließlich auch in das SAP-ERP-System übertragen werden, um eine genauere Planung an dieser Stelle vornehmen zu können. Die Beteiligten können auf diese Weise Planungsergebnisse mit den realen Ergebnissen vergleichen und notwendige Kurskorrekturen einleiten.

Mehr zum Thema SAP-Software:

Der Unterschied zwischen SAP MRP, MRP Live und MRP on HANA.

SAP Predictive Analytics zusammen mit SAP Lumira integrieren.

Das Supply Chain Management mit SAP Analytics-Tools optimieren.

SAP NetWeaver Process Integration richtig implementieren und verwenden.

Die CRM-Strategie von SAP soll den Wettbewerb mit Salesforce neu antreiben.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Februar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Predictive Analytics

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close