Fotolia

F

Was sind SAPUI5-Bibliotheken und wie sollte man sie nutzen?

Wenn man die Entwicklung von UI5-Anwendungen ernsthaft angehen möchte, muss man wissen, wie die Bibliotheken in die breitere SAP-Architektur passen.

Die Welt der SAPUI5-Bibliotheken hat durch die gemeinsame Aufmerksamkeit des SAPUI5-Teams und der SAP-Community an Fahrt aufgenommen. Für Kunden und Entwickler, die SAPUI5 einsetzen, eröffnen sich damit viele Möglichkeiten, die bisher nicht oder nur wenig dokumentiert waren.

SAPUI5-Bibliotheken stellen eine Reihe von Typen, Schnittstellen, Controls und Elementen zur Verfügung. Man sollte seine SAPUI5-Anwendungen bereits als komponentenbasierte Anwendungen entwickeln, basierend auf einer component.js-Datei, die in der Deskriptor-Datei manifest.json beschrieben ist. Dies stellt sicher, dass Ihre Anwendung gekapselt ist und in verschiedenen Kontexten verwendet werden kann, auch in einem Fiori Launchpad.

Was aber, wenn Sie die Wiederverwendung auf einem niedrigeren Niveau als eine Anwendung ermöglichen wollen? Jeder, der mehrere UI5-Anwendungen entwickelt hat, kennt das Szenario, in dem sich mehrere Anwendungen eine ähnliche Konfiguration von Steuerelementen oder Geschäftslogiken teilen, die durch eine geschäftliche Notwendigkeit diktiert wird, oder in dem ein benutzerdefiniertes Steuerelement benötigt wird.

Man sieht oft, dass diese Steuerelemente oder die Geschäftslogik zwischen den Anwendungen dupliziert werden, was gegen DRY-Prinzipien verstößt (man soll sich nicht wiederholen). Um Doppelungen zu vermeiden, werden Anwendungen manchmal allgemein gehalten, was zu einem komplexen Entwicklungsaufwand führt.

Eine Alternative zu diesen Szenarien besteht darin, die doppelten Bestandteile dieser Anwendungen in einer Bibliothek zu kapseln, von der alle Anwendungen abhängen. SAPUI5-Bibliotheken sind die Bibliotheken, mit denen SAP die von ihr freigegebenen Sets wiederverwendbarer Controls strukturiert (zum Beispiel ist sap.m eine Bibliothek), aber auch Kunden können SAPUI5-Bibliotheken verwenden, um ihre eigene Entwicklung zu strukturieren.

Sie können beginnen, indem Sie bereits im Rahmen der UI5Lab-Initiative veröffentlichte Bibliotheken durchsuchen. Mitglieder der SAPUI5-Community haben außerdem detaillierte Anleitungen zur Erstellung Ihrer eigenen Bibliothek erstellt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Bibliothek für die größere Gemeinschaft nützlich ist oder von einer breiteren Nutzung und Fehlerbehebungen profitiert, können Sie sie als Open-Source-Projekt veröffentlichen und bei UI5Lab registrieren oder sie einfach für Ihre eigene interne Entwicklung verwenden.

Bibliotheken befinden sich ständig in der Entwicklung, also beachten Sie die Hinweise in der API-Dokumentation, wie Sie Ihre Bibliothek so strukturieren können, dass sie in Zukunft gut funktioniert. Bibliotheken funktionieren auch nicht unbedingt gut für die reine Geschäftslogik, da sie eher auf Controls ausgerichtet sind.

Aber wenn Sie viele UI5-Anwendungen entwickeln und das Gefühl haben, dass Sie eine fortschrittlichere UI5-Entwicklungsorganisation werden, ist es an der Zeit, sich die SAPUI5-Bibliotheken anzusehen und zu untersuchen, wie sie Teil Ihrer Entwicklungsarbeit werden können.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

SAP präsentiert neues Preismodell für indirekten Zugriff.

Neuer E-Guide: BI- und Predictive-Analytics-Tools von SAP.

Anleitung für SAP PCoE-Zertifizierung und -Rezertifizierung.

Artikel wurde zuletzt im Juni 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Software-Entwicklung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close