Definition

AWS-Kostenmanagement

Mitarbeiter: Tim Culverhouse

AWS-Kostenmanagement ist eine Sammlung von Tools, die einen Einblick in die Kosten und Nutzung von Amazon Web Services (AWS) geben. Die AWS-Kostenmanagement-Tools beinhalten AWS Budgets, AWS Cost Explorer und AWS Kosten- und Nutzungsberichte.

Darüber hinaus kann ein Benutzer auf die Berichte über Reserved Instances (RI) zugreifen, um Ziele für die Instanznutzung festzulegen und zu verfolgen. Ein Unternehmen kann diese Tools, einschließlich Abrechnungsberichten, Cloud-Nutzungsdaten und anderen Metriken, einsetzen, um seine AWS-Ausgaben zu überwachen und zu kontrollieren. AWS-Kunden können über das Billing Dashboard auf AWS-Kostenmanagement-Tools zugreifen.

Ein IT-Team kann über AWS Budgets Warnmeldungen implementieren, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn sie in der Nähe vorgegebener Ausgabenschwellen liegen. Jedes Budget kann bis zu fünf verschiedene Benachrichtigungen und zehn verschiedene E-Mail-Abonnenten haben, oder es kann als Topic in Amazon Simple Notification Service veröffentlicht werden. Ein Admin kann auch die Kosten und die Nutzung aller Amazon-Dienste im AWS Cost Explorer vergleichen.

AWS-Kostenmanagement-Tools

Über AWS-Kostenmanagement stehen mehrere Tools zur Verfügung:

AWS Budgets

Erstellen und verfolgen Sie Budgets über die AWS-Budgets-Konsole oder über die Budgets-API. Verfolgen Sie die Budgets monatlich, vierteljährlich oder jährlich mit anpassbaren Start- und Enddaten. Zur weiteren Analyse kann ein Admin die Kosten entlang mehrerer Dimensionen verfolgen, zum Beispiel Services, verknüpfte Konten oder Tags.

AWS Budgets stellt die ersten beiden Budgets kostenlos zur Verfügung und erhebt anschließend eine Gebühr von 0,02 Dollar pro Tag für alle folgenden Budgets bis zu einem Budgetlimit von 20.000.

AWS Cost Explorer

Zeigen Sie Kosten- und Nutzungsdaten im AWS Cost Explorer an, um Trends zu erkennen, überhöhte Kosten zu isolieren und nach Budgetanomalien zu suchen. Cost Explorer erstellt einen Standardsatz von Berichten. Der Administrator kann dann benutzerdefinierte Berichte für bestimmte Zeiträume, Filter, Gruppen oder Prognosen erstellen. Zu den Standardberichten gehören die Aufschlüsselung der monatlichen Kosten nach Diensten, die Nutzung der Elastic Compute Cloud (EC2), die gesamten AWS-Betriebskosten und Reserved Instances (RIs).

Ein Admin kann über die AWS Cost Explorer API, die über das AWS Command Line Interface und AWS-unterstützte SDKs verfügbar ist, direkt auf die AWS Cost Explorer Query Engine zugreifen. Ein Admin kann das Tool verwenden, um eine benutzerdefinierte und interaktive Kostenmanagement-Anwendung zu erstellen, ohne eine zusätzliche Infrastruktur zu erzeugen. Jede Anfrage kostet 0.01 Dollar, und paginierte Ergebnisse werden als separate Anfragen betrachtet.

Ein Admin kann auch RI-Berichte über den AWS Cost Explorer verfassen. Außerdem lassen sich RI-Daten visualisieren oder bestimmte RI-Abonnements anhand der Berichte RI-Auslastung und RI-Abdeckung prüfen. Passen Sie RI-Berichte an, um die Auslastung und Abdeckung zu sehen und die Ziele von RI zu prognostizieren. Verfeinern Sie die aus diesen Berichten gewonnenen Daten mit dem Filtern von Dimensionen wie Konto und Instanztyp.

AWS-Kosten- und Nutzungsbericht

Zeigen Sie die Nutzung für jedes beliebige AWS-Konto oder jedes Benutzers als stündliche oder tägliche Positionen an. Ein Admin kann auch Kostenzuordnungs-Tags als Spalten anzeigen. Verfolgen Sie die Verwendung von RI mit dem Tool, um besser zu verstehen, welche Instanzen in welcher Umgebung erfolgreich sind.

Geben Sie einen Amazon Simple Storage Service (S3) Bucket an, um AWS Kosten- und Nutzungsdaten zu speichern. Laden Sie Berichte von der S3-Konsole herunter oder rufen Sie sie mit der Amazon-S3-API ab. Es fallen keine direkten Kosten für den Einsatz des AWS-Kosten- und Nutzungsberichts an, es gelten jedoch die S3-Gebühren.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2018 aktualisiert ???publishDate.suggestedBy???

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close