Definition

Mobile Enterprise Application Platform (MEAP)

Eine Mobile Enterprise Application Platform (MEAP) ist eine Entwicklungsumgebung, die Tools und Middleware für die Entwicklung, den Test, die Bereitstellung und Verwaltung von Unternehmenssoftware für mobile Geräte bietet.

Generell besitzt eine MEAP zwei wichtige Eigenschaften:

  • Sie dient als Entwicklungsumgebung für mobile Anwendungen sowie als Back-end Web Service, um diese mobilen Anwendungen zu verwalten und sie mit Unternehmensanwendungen und Datenbanken zu verbinden.
  • Sie bildet eine zentrale Management-Komponente, über die ein Administrator kontrollieren kann, welche Benutzer auf eine Anwendung zugreifen dürfen und von welchen Datenbanken die mobilen Anwendungen Daten beziehen.

Manchmal wird eine MEAP in Verbindung mit einer Mobile Device Management (MDM) Plattform verwendet. MDM-Produkte verwalten mobile Geräte, während die MEAP-Lösungen die Unternehmensanwendungen verwalten, die auf diesen Geräten installiert sind.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Mobile Apps

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close