Definition

Wissensarbeiter (Knowledge Worker)

Mitarbeiter: Dean Horvath

Ein Wissensarbeiter (Knowledge Worker) ist jeder, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, Wissen zu entwickeln oder zu nutzen. Ein Wissensarbeiter ist zum Beispiel jemand, der eine der folgenden Aufgaben hat: Planung, Beschaffung, Suche, Analyse, Organisation, Speicherung, Programmierung, Vermarktung, Verarbeitung von Informationen sowie Personen, die an der Nutzung des erzeugten Wissens arbeiten.

Knowledge Worker (Wissensarbeiter) ist ein Begriff, den Peter Drucker erstmals 1959 in seinem Buch Landmarks of Tomorrow verwendet. Der Wissensarbeiter schließt Personen aus den Bereichen der Informationstechnologie ein, darunter Programmierer, Systemanalytiker, technische Autoren und Redakteure, Wissenschaftler und Forscher.

Der Begriff wird auch verwendet, um Menschen außerhalb der Informationstechnologie, wie zum Beispiel Rechtsanwälte, Lehrer, Wissenschaftler und Studenten aller Art, einzubeziehen.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Business-Software

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close