Datenqualität und Datenbereinigung-Definitionen

  • B

    Bestätigungsfehler (Confirmation Bias)

    Eine Bestätigungsverzerrung kommt vor, wenn Informationen, die einen Glauben bestätigen, Vorrang vor Informationen haben, die ihn nicht unterstützen.

  • D

    Data Governance

    Data Governance umfasst das Management der Verfügbarkeit, Benutzerfreundlichkeit, Integrität und Sicherheit der Daten, die eine Firma verwendet.

  • Data Mart

    Ein Data Mart ist ein Data Repository, das einer bestimmten Gruppe von Mitarbeitern (Knowledge Worker) in einer Organisation zur Datenanalyse dient.

  • Data Profiling

    Data Profiling analysiert und bewertet mit statistischen Methoden die Datenqualität eines Datensatzes. Die Erkenntnisse lassen sich vielfältig nutzen.

  • Data-Governance-Richtlinie

    Eine Data-Governance-Richtlinie umfasst Regeln für das Management von Geschäftsprozessen, Enterprise Risk Planning sowie Datenqualität und -schutz.

  • Daten-Management

    Daten-Management versetzt Unternehmen in die Lage, ihren Informationskreislauf so zu steuern, dass sie größtmöglichen Nutzen aus ihren Daten ziehen.

  • Datenbereinigung (Data Cleaning)

    Als Datenbereinigung wird die Analyse von Daten bezeichnet, um fehlerhafte Datensätze zu identifizieren. Diese werden dabei gelöscht oder korrigiert.

  • Datenhygiene

    Unter Datenhygiene fallen alle Funktionen, die die relative Fehlerfreiheit von Daten gewährleisten. Eine hohe Datenqualität ist für Firmen elementar.

  • Datenqualität

    Datenqualität bezeichnet die Bewertung von Daten in Bezug auf die Frage, wie gut Daten dafür geeignet sind, ihrem Zweck in einem bestimmten Zusammenhang zu erfüllen.

  • U

    Unstrukturierte Daten

    Unstrukturierte Daten ist eine allgemeine Bezeichnung für Daten, die nicht in einer Datenbank oder in einer anderen Datenstruktur gespeichert sind.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close