Enterprise-Software-Definitionen

Auf dieser Seite finden IT-Experten Definitionen zu Themen wie zum Beispiel BI, CRM, Datenanalyse, Datenbanken, Daten-Management, ERP und Software-Architekturen.

  • D

    Document Object Model (DOM)

    Das Document Object Model (DOM) ist eine Spezifikation des W3C-Konsortiums. Damit wird eine Schnittstelle für den Zugriff auf Dokumente definiert.

  • E

    Echtzeit Business Intelligence (BI)

    Real-Time Business Intelligence ermöglicht die Analyse von Geschäftsdaten in Echtzeit. Dabei greifen Anwender direkt auf die Transaktionssysteme zu.

  • Echtzeitanalyse (Real-Time Analytics)

    Echtzeitanalyse bedeutet, dass sämtliche verfügbaren Daten zu dem Zeitpunkt für Auswertungen genutzt werden können, zu dem sie benötigt werden.

  • Elasticsearch

    Elasticsearch ist eine Open-Source-Suchmaschine auf Basis der Java-Bibliothek Lucene. Sie sucht und indexiert Dokumente verschiedener Formate.

  • Elektronisches Dokumenten-Management (EDM)

    Elektronisches Dokumenten-Management ist die Verwaltung von unterschiedlichen Dokumententypen in einer Firma mit entsprechender Soft- und Hardware.

  • End User License Agreement (EULA)

    Das End User License Agreement (EULA) beziehungsweise der Endbenutzer-Lizenzvertrag wird zwischen Softwareanbieter und Anwender geschlossen.

  • Enterprise Content Management (ECM)

    Mit einem System für Enterprise Content Management (ECM) lassen sich Unternehmens-Dokumenten und Daten organisieren, speichern und verwalten.

  • Enterprise Mashup (Data Mashup)

    Enterprise Mashup ist die Integration heterogener digitaler Daten und Anwendungen aus verschiedenen Quellen, um sie geschäftlich nutzen zu können.

  • Enterprise Resource Management (ERM)

    ERM hat zwei Bedeutungen. ERM-Software dient zum einen zur Netzwerkverwaltung, zum anderen dient ERM der Verwaltung aller Firmenvermögenswerte.

  • Enterprise Resource Planning (ERP)

    Unter Enterprise Resource Planning lassen sich diverse Prozesse zusammenfassen, die eine Firma bei der Umsetzung ihrer Geschäftsziele unterstützen.

  • Enterprise Service Bus (ESB)

    Ein Enterprise Service Bus (ESB) ist eine Software-Architektur für die Middleware, die grundlegende Dienste für komplexe Architekturen bereit stellt.

  • Enterprise Services Architecture (ESA)

    Enterprise Services Architecture (ESA) ist eine von SAP erweiterte SOA-Version. ESA soll den Einsatz von Webservices auf Geschäftsebene erleichtern.

  • Ereignisgesteuerte Architektur

    Eine ereignisgesteuerte Architektur ist ein Framework, welches das Zusammenspiel einzelner IT-Komponenten durch Ereignisse orchestriert sowie steuert.

  • Exchange Autodiscover Service (Autoermittlungsdienst)

    Der Microsoft Exchange Autodiscover Service vereinfacht die Konfiguration von Microsoft Outlook ab Version 2007 sowie einiger Windows-Smartphones.

  • Exchange-Verwaltungskonsole

    Die EAC ersetzt die bisherige Exchange-Verwaltungskonsole und Exchange-Systemsteuerung zur Verwaltung von Exchange Server 2010.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close