Pro+ Premium-Inhalte/E-Handbooks

Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben.
Öffnen Sie Ihren Pro+-Inhalte unten
Juni 2018

In-Memory Analytics mit SAP HANA

Gesponsert von SearchEnterpriseSoftware.de

Unternehmen sind immer auf der Suche nach einem Weg, Daten in einem aussagekräftigen Format zu speichern, damit sie bessere Entscheidungen treffen können. Seit der Entwicklung der ersten Data Warehouses sind zahlreiche Innovationen im Daten-Management entstanden. SAP hat die High-Performance Analytic Appliance (HANA) beigesteuert, eine Plattform für die Verarbeitung großer Mengen Betriebs- und Transaktionsdaten. Dieser E-Guide diskutiert, ob und wie SAP HANA für Firmen geeignet ist, wie sich die In-Memory Appliance implementieren lässt und wie man HANA für Analytics einsetzt. Im ersten Artikel erklärt unser Autor, wie sich Unternehmen auf die Installation von SAP HANA vorbereiten. Dabei geht er auch auf die Grundlagen der In-Memory Appliance ein. Anschließend werden fünf Tipps für eine erfolgreiche Implementierung aufgezählt. Welche Entwicklungen SAP aktuell für HANA vorsieht und wie sich die Datenbank im IoT-Umfeld einsetzen lässt, wird im dritten Artikel erläutert. Im vierten Artikel werden die Cloud- und On-Premises-Optionen für HANA verglichen. Schließlich zeigt Brien Posey im letzten Artikel, wie sich Backups von SAP HANA anfertigen lassen.

Inhaltsverzeichnis

  • Wie sich Organisationen auf die SAP-HANA-Installation vorbereiten
  • Fünf Tipps für eine erfolgreiche SAP-HANA-Implementierung
  • SAP macht die In-Memory-Datenbank HANA fit für das Internet der Dinge
  • Cloud- versus On-Premises-Integration von SAP HANA
  • So fertigen Sie Backups von SAP HANA richtig an

Mehr Pro+ Premium-Inhalte

Alle ansehen