Pixsooz - Fotolia

Warum Unternehmen in Talent-Management-Systeme investieren

Mitarbeiter sind das größte Kapital für Unternehmen. Talent-Management-Tools bieten die Möglichkeit, Mitarbeiter zu fördern und an sich zu binden.

Der Wunsch, in Talent-Management-Systeme zu investieren, richtet sich oft an zwei Bedürfnissen eines Unternehmens aus. Erstens ist eine besser ausgebildete und engagierte Belegschaft produktiver und erzielt bessere Ergebnisse. Zweitens sind die Mitarbeiter eines Unternehmens das wichtigste Kapital für die Erreichung der unternehmerischen und finanziellen Ziele.

Die Belegschaft ist eine der größten Kostenpunkte eines Unternehmens, und es ist für die finanzielle Leistung von entscheidender Bedeutung, dass sich der Return on Investment (ROI) in dieser Größenordnung auszahlt.

Talent-Management-Tools bieten eine Reihe von Methoden, um Beschaffung und Rekrutierung, Leistungs- und Personalentwicklung sowie die Mitarbeiterbindung zu verbessern. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die Unternehmen helfen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und einen Business Case für Investitionen in Talent-Management-Software zu entwickeln.

Entwicklung des Humankapitals

Die Entwicklung des Humankapitals einer Organisation bietet großen Nutzen. Talent-Management-Systeme unterstützen die Organisationsentwicklung auf vielfältige Weise. Die Talent-Management-Software ermöglicht es Führungskräften, Teams und Mitarbeitern, sich auf die richtigen Ziele der Organisation zu konzentrieren und auf größere Unternehmensziele hinzuarbeiten, indem sie Entwicklungsziele und Leistungsziele mit diesen verbinden. Die Software bietet eine Struktur und Automatisierungsfunktionen für die Planung der Mitarbeiterentwicklung, Schulung und Weiterbildung.

Talent-Management-Tools stellen Methoden zur Entwicklung von Nachfolgern für Mitarbeiter in Schlüsselpositionen zur Verfügung und schützen somit die Rollen, die den größten Nutzen für das Unternehmen bringen. Um die Entwicklungspläne und -leistungen zu überprüfen, bietet Talent-Management-Software häufig bereichsübergreifende Analysen, die Organisationen dabei unterstützen, fundierte Entscheidungen über ihre Talente und Ziele zu treffen.

Zusätzlich hat der Einsatz eines Cloud-basierten Talent-Management-Systems mehrere eigene Vorteile. Cloud-Talent-Management-Systeme können kostengünstiger in der Wartung sein, da man keine Hardware benötigt. Im Vergleich zu einem On-Premises-System lassen sie sich leichter in andere Systeme integrieren, so dass ein Unternehmen nicht auf bestimmte Anbieter angewiesen ist. Der Cloud-Anbieter stellt Releases und Updates bereite, die Talent-Management-Systeme und -Prozesse eines Unternehmens regelmäßig erneuern.

Unternehmen sind in der Regel dazu verleitet, Talent-Management-Systeme zu implementieren, da sie sich darauf konzentrieren, ihr Unternehmen auf die nächste Ebene zu heben. Denn eine Expansion führt häufig dazu, dass die Firma über bestehende Systeme oder Prozesse hinauswächst.

Ein weiterer Treiber für die Beschaffung einer Talent-Management-Software ist, dass ein Unternehmen im Laufe der Zeit eine Reihe von zusammenhanglosen Systemen erwirbt oder eine kritische Größe erreicht, für die eine neue Struktur erforderlich ist, um Talent-Management-Prozesse zu formalisieren und sie mithilfe von Software zu strukturieren. Organisationen sollten daher nach Talent-Management-Systemen suchen, die ihre Produktivität und die Leistung ihrer Mitarbeiter steigern oder Teil einer größeren HR- oder digitalen Transformation sind.

In der Regel zahlt sich eine Talent-Management-Investition innerhalb von zwei bis drei Jahren aus, da Effizienz, Produktivität, reduzierte Einstellungskosten und besser ausgebildete Arbeitskräfte den Unternehmenswert und die Rentabilität steigern.

Häufig zeigt sich, dass eine bessere Rekrutierung und Eingliederung zu einer stärkeren Bindung von neueingestellten Mitarbeiter führt – viele neue Mitarbeiter entscheiden sich innerhalb der ersten sechs Monate für den Verbleib oder das Ausscheiden aus dem Unternehmen. Darüber hinaus schafft Bindung Kontinuität und Engagement, was wiederum zu einer höheren Produktivität und Rentabilität führt.

Zusammenhanglose HR-Software zusammenbringen

Eine der größten Herausforderungen besteht darin, dass Unternehmen mehrere Anwendungen mit den Talent-Management-Systemen zusammen einsetzen – in einigen Fällen zum Beispiel mehrere Tabellenkalkulationsprodukte.

Die Implementierung eines Talent-Management-Systems, das mehrere, voneinander getrennte Systeme und Prozesse ersetzt, bietet entscheidende Vorteile. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Daten am selben Ort sind, da sich alle Prozesse am gleichen Ort befinden und so eine Single Source of Truth (SPOT) geschaffen wird.

Talent-Management-Systeme standardisieren Daten und Prozesse und ermöglichen es, dass sich eine Talent-Management-Strategie unternehmensweit umsetzen lässt. Berichte und Analysen werden konsolidiert, und die Versionskontrolle ist reibungsloser. Diese Berichte ermöglichen es den Arbeitgebern, Entscheidungen zu prüfen. Ein ganzheitliches Management-System erhöht die Sicherheit von persönlichen und sensiblen Mitarbeiterdaten, da die Daten nicht von einer Anwendung zur anderen geschickt werden müssen.

Durch die Zusammenführung mehrerer Systeme und das Entfernen von Tabellenkalkulationen können Unternehmen ganzheitliche Talent-Management-Prozesse über die gesamte Belegschaft hinweg integrieren.

Suche nach spezifischen Talent-Management-Funktionen

Unternehmen können entweder nur Teile einer Talent-Management-Suite für bestimmte Funktionen kaufen oder die komplette Suite implementieren, da sie sich gut in ein vorhandenes Personalinformationssystem (PIS) oder ein ähnlich funktionierendes HR-System integrieren lässt.

Zum Beispiel kann der primäre Bedarf eines Unternehmens darin bestehen, Talente anzuziehen und zu binden. Für eine solche Herausforderung muss man sich ein Talent-Management-System anschauen, das Bausteine für Rekrutierung, Eingliederung und Karriereplanung bereithält.

Obwohl es hilfreich ist, ein System für die Verwaltung dieser Prozesse zu erhalten, sollte das Unternehmen auch den Rest der Suite evaluieren, damit es, wenn es mit seiner Talent-Management-Initiative weiter vorankommt, andere Produkte in der Suite nutzen und einen ganzheitlichen integrierten Satz von Prozessen erstellen kann.

Manchmal sind es jedoch nicht die großen Module oder Features, die die Vorteile eines integrierten Systems ausmachen. Unter Umständen können die Alleinstellungsmerkmale eines Systems kleinere Features sein, zum Beispiel eingebettete Analysefunktionen, Chatbots, die Verwaltung der Stellenbeschreibung, Kompetenz-Management und Bewertungsfunktionen.

Darüber hinaus helfen solide Talent-Management-Systeme Organisationen bei der Mitarbeiterbindung. Mitarbeiter zu motivieren und zu binden geht über die reine Technik hinaus. Allerdings es ist wichtig, die richtige Technologie zu haben, um dies zu unterstützen.

Beim regelmäßigen Zugriff auf die Systeme möchten Mitarbeiter eine benutzerfreundliche und ansprechende Oberfläche sowie Funktionen, die einfach zu bedienen sind. Ein fortschrittliches Talent-Management-System ist wichtig, da es einem Mitarbeiter zeigt, dass das Unternehmen es ernst meint mit der Entwicklung seiner Mitarbeiter und ihrer Karriere.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

HR und Talent-Management: drei Modelle für die Bereitstellung von SuccessFactors.

Oracle Taleo: Eine robuste Talent-Management-Suite für erfahrene Anwender.

Probleme bei der Integration von Talent-Management-Software vermeiden.

Artikel wurde zuletzt im Dezember 2017 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close