Yury Zap - Fotolia

IT-Prioritäten 2018: Diese Software implementieren IT-Teams

Das laufende Jahr steht ganz im Zeichen von Cloud-Anwendungen, Business Process Management und Big Data. Das ergab die IT-Prioritäten-Umfrage von TechTarget.

Auch für 2018 hat TechTarget IT-Manager und CIOs nach ihren Prioritäten gefragt. Um ihre IT-Prioritäten umsetzen zu können, erfordert es ausreichend Geld: Für Softwareprojekte gehen 40 Prozent der Befragten von einem steigenden Budget aus. Die meisten Umfrageteilnehmen erwarten zudem mehr finanzielle Mittel für Cloud-Dienste.

Im Bereich der Cloud-basierten Anwendungen dreht sich alles um Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Resource Planning (ERP) – rund ein Drittel der befragten IT-Entscheider plant die Implementierung von Cloud-Apps in diesen und verwandten Business-Bereichen.

Dahinter rangieren Business Process Management (26 Prozent) sowie Business Intelligence (BI), Big Data Analytics und Predictive Analytics (24 Prozent) auf den Plätzen zwei und drei bei den anvisierten Cloud-Softwareprojekten. Cloud-Software für Data Warehousing und Blockchain haben bei der Implementierung hingegen keine Priorität und liegen auf den letzten beiden Plätzen (siehe Abbildung 1).

Cloud-basiertes CRM, ERP und verwandte Business-Anwendungen haben die höchste Priorität bei der Implementierung.
Abbildung 1: Cloud-basiertes CRM, ERP und verwandte Business-Anwendungen haben die höchste Priorität bei der Implementierung.

Der Fokus hat sich bei den befragten IT-Entscheidern insgesamt verschoben. Spielten in den vergangenen Jahren Cloud-Business-Anwendungen wie ERP und CRM keine derart prominente Rolle, liegen sie mittlerweile vorne. Der Einsatz von Enterprise-Software aus der Cloud hat sich wohl endgültig etabliert.

Ein Bereich, bei dem sich 2018 der Fokus ebenfalls verschoben hat, sind Mobile Apps: 2017 lagen diese noch auf dem ersten Platz bei den geplanten Softwareinitiativen. Im laufenden Jahr reicht es bei den Cloud-basierten Anwendungen nur für Platz vier.

Bei der Softwareentwicklung steht hingegen wie im Vorjahr agile Entwicklung ganz oben auf der Prioritätenliste: 32 Prozent der Befragten gaben an, 2018 ein Projekt in diesem Bereich umzusetzen. Anwendungsmodernisierung (22 Prozent) und die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen (19 Prozent) befinden sich dahinter. Am unteren Ende der Liste befinden sich Projekte in den Bereichen DevSecOps, ChatOps und No-Code-/Low-Code-Entwicklung (siehe Abbildung 2).

Agile Entwicklung hat auch 2018 oberste Priorität.
Abbildung 2: Agile Entwicklung hat auch 2018 oberste Priorität.

Wie die Antworten zu Cloud-Apps vermuten lassen, haben CRM- und ERP-Suiten bei den Geschäftsanwendungen die höchste Priorität bei Implementierung oder Upgrade (siehe Abbildung 2). Gleichzeitig nannten die IT-Entscheider Social Media Management, Collaboration und Marketing Automation als drei Bereiche, die keinen hohen Stellenwert im laufenden Jahr haben.

Video zur Prioritäten-Umfrage

In einem Video werden noch einmal alle wichtigen Ergebnisse der IT-Priorities-Umfrage für die DACH-Region zusammengefasst. Das Video kann hier kostenlos angesehen werden.

Auch bei dieser Frage zeigen sich Veränderungen im Vergleich zu 2017. So planten 30 Prozent der IT-Entscheider im vergangen Jahr noch den Einsatz von Platform as a Service (PaaS) – 2018 hat sich der Wert mehr als halbiert auf 12 Prozent. Auch die Entwicklung von Cloud-Anwendungen hat an Bedeutung verloren: Nur noch 14 Prozent setzen hier ihre Priorität. Im vergangenen Jahr waren es 23 Prozent.

An der TechTarget-Umfrage IT-Priorities 2018 nahmen im November und Dezember 2017 mehr als 250 IT-Experten und -Manager im DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) teil. Ihre Aufgabenbereiche erstrecken sich vom IT-Management über Programmierer und Architekten bis zu Systemadministratoren.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

IT-Prioritäten 2017: Was IT-Verantwortliche in Sachen Mobility planen.

IT-Prioritäten 2017: Was IT-Verantwortliche fürs Netzwerk planen.

IT-Prioritäten 2017: Was IT-Verantwortliche fürs Data Center planen.

Erfahren Sie mehr über Cloud-Anwendungen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close