Kostenloser E-Guide: In-Memory Analytics mit SAP HANA

Der neue E-Guide zählt die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implementierung von SAP HANA auf und gibt Tipps für die Absicherung der In-Memory Appliance.

Organisationen sind stets auf der Suche nach einer Möglichkeit, Daten in aussagekräftigen Formaten zu speichern, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Seit der Entwicklung der ersten Data Stores sind verschiedene Innovationen im Daten-Management aufgekeimt. SAP hat seine Appliance HANA beigesteuert.

SAP HANA ist eine Plattform für die Verarbeitung großer Mengen Betriebs- und Transaktionsdaten. Der neue E-Guide diskutiert, ob und wie HANA für Unternehmens geeignet ist, wie sich die In-Memory Appliance installieren lässt und wie man HANA für Analytics verwendet.

Im ersten Artikel erklärt unser Autor, wie sich Organisationen auf SAP HANA vorbereiten. Dabei geht er auch auf die Grundlagen der In-Memory-Datenbank ein. Anschließend werden fünf Tipps für eine erfolgreiche Implementierung genannt.

E-Guide In-Memory Analytics mit SAP HANA
Im neuen E-Guide werden die Einsatzmöglichkeiten von SAP HANA diskutiert.

Welche Entwicklungen SAP aktuell plant und wie sich die Datenbank im IoT-Bereich verwenden lässt, wird im dritten Artikel erläutert. Im vierten Artikel werden die Cloud- und On-Premises-Optionen verglichen. Schließlich zeigt Brien Posey im letzten Artikel, wie sich SAP HANA sichern lässt.

Kostenlosen E-Guide herunterladen

Der neue E-Guide In-Memory Analytics mit SAP HANA lässt sich hier kostenlos herunterladen.

 

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Datenbanksysteme

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close