Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

News : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle News ansehen

Ratgeber : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle Tipps ansehen

Antworten : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle Meinungen ansehen

Features : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Datenbank-Management-Systeme (DBMS)

  • Graphdatenbanken – die heimlichen Stars der Datenbanksysteme

    Vor zwei Jahren, im April 2016, sorgte die Enthüllung der Panama Papers durch die Süddeutsche Zeitung und das Netzwerk des International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) für Wirbel. Für die Analyse der Daten verwendeten die Journalisten unter anderem die Neo4j-Graphdatenbank. Die Datenbanktechnologie erlangte durch die Aufdeckung weltweite Bekanntheit. Das E-Handbook geht der Technologie auf den Grund. Im ersten Artikel erläutert David Loshin, wie Graphdatenbanken Informationen verknüpfen und welche Logik dahintersteckt. Im zweiten Artikel werden verschiedene Einsatzszenarien untersucht. Der dritte, vierte und fünfte Artikel stellen schließlich Graphdatenbanken vor. Craig S. Mullins setzt sich unter anderem mit Neo4j auseinander. Außerdem zeigen unsere Autoren, dass auch Cloud-Riesen wie Amazon Web Services (AWS) den Wert der Datenbanken erkannt haben. Weiterlesen

  • Das passende PaaS-Angebot finden

    Softwaremodernisierung beginnt heute mit Platform as a Service (PaaS). Dies sind Cloud-Services, die Infrastruktur- mit Middleware-Services kombinieren. PaaS zielt auf verschiedene Anwender ab, von Entwicklern bis zu Daten- und Salesforce-Profis. Das macht es schwierig, einen Anbieter zu beurteilen. PaaS-Angebote lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Entwickler- und anwenderorientierte Plattformen, die entweder Neuentwicklungen von Software oder Erweiterungen bestehender Anwendungen ermöglichen. Dieser E-Guide nimmt beide Modelle ins Visier. Der erste Artikel legt das Fundament für die Wahl eines PaaS-Angebots, wobei eine Reihe führender Angebote in beiden Kategorien aufgezählt werden. Im zweiten Artikel geht unser Autor der Frage nach, ob ein lokales Ökosystem oder PaaS die bessere Option für Entwicklungsvorhaben ist. Hat man sich für Platform as a Service entschieden, sollte die Wahl der Plattform darauf geprüft werden, ob sie alle Anforderungen abdeckt. Diesem Thema widmen sich der dritte und vierte Artikel im E-Guide. Weiterlesen

  • Grundlagen und Tools für die optimale Datenbank-Performance

    Datenbanken bilden das Rückgrat eines Unternehmens. Dass Datenbanken effizient arbeiten und Ausfälle vermieden werden ist unerlässlich, um im Wettbewerb bestehen zu können. Doch Administratoren sind dabei nicht auf sich allein gestellt: Auf dem Markt konkurrieren zahlreiche Datenbank-Performance-Tools. Diese helfen, eine konstante Datenbankleistung zu gewährleisten sowie das Datenbanksystem zu verwalten. Das vorliegende E-Handbook definiert in vier aufeinander aufbauenden Artikeln ein optimales Datenbank-Performance-Management. Im ersten Artikel erläutert Datenbankexperte Craig S. Mullins, was Datenbank-Performance bedeutet und durch welche Faktoren sie beeinflusst wird. Anschließend erklärt er, wie man Leistungsprobleme erkennt. Im dritten Artikel werden zentrale Funktionen genannt, die ein Datenbank-Performance-Tool mitbringen muss. Der letzte Artikel vergleicht neun Tools schließlich. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close