Software-Integration

News : Software-Integration

Alle News ansehen

Ratgeber : Software-Integration

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Software-Integration

Alle Tipps ansehen

Antworten : Software-Integration

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Software-Integration

Alle Meinungen ansehen

Features : Software-Integration

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Software-Integration

  • Das passende ERP-System auswählen

    Bevor sich Unternehmen ERP-Software beschaffen, sollten diese ihre geschäftlichen Anforderungen, die das System erfüllen muss, festlegen. Sobald die Anforderungen bestätigt sind, ist die Organisation bereit, nach Produkten zu suchen, die diese Ansprüche erfüllen. Der zweite Schritt ist die Suche nach dem passenden ERP-System. Dieser E-Guide behandelt die wichtigsten Punkte, die ein Request for Proposal, also eine Ausschreibung, für ERP-Software umfasst. Unternehmen werden in den folgenden drei Artikeln bei der Identifizierung von Anforderungen und der Wahl eines Systems unterstützt. Im ersten Artikel erläutert Mary Shacklett, was eine ERP-Ausschreibung beinhaltet. Hierbei geht sie verschiedenen Fragen nach, die sich Unternehmen bei der Definition ihrer Anforderungen und der anschließenden Auswahl stellen müssen. Im zweiten Artikel stellt Shacklett acht Anbieter von ERP-Systemen und deren Software vor. Der Artikel geht sowohl auf deren Funktionen als auch Deployment-Optionen ein. Schließlich diskutiert unser Autor im letzten Artikel, welche Chancen und Probleme eine heterogene beziehungsweise herstellerunabhängige ERP-Strategie für Unternehmen mit sich bringt. Weiterlesen

  • Das passende PaaS-Angebot finden

    Softwaremodernisierung beginnt heute mit Platform as a Service (PaaS). Dies sind Cloud-Services, die Infrastruktur- mit Middleware-Services kombinieren. PaaS zielt auf verschiedene Anwender ab, von Entwicklern bis zu Daten- und Salesforce-Profis. Das macht es schwierig, einen Anbieter zu beurteilen. PaaS-Angebote lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Entwickler- und anwenderorientierte Plattformen, die entweder Neuentwicklungen von Software oder Erweiterungen bestehender Anwendungen ermöglichen. Dieser E-Guide nimmt beide Modelle ins Visier. Der erste Artikel legt das Fundament für die Wahl eines PaaS-Angebots, wobei eine Reihe führender Angebote in beiden Kategorien aufgezählt werden. Im zweiten Artikel geht unser Autor der Frage nach, ob ein lokales Ökosystem oder PaaS die bessere Option für Entwicklungsvorhaben ist. Hat man sich für Platform as a Service entschieden, sollte die Wahl der Plattform darauf geprüft werden, ob sie alle Anforderungen abdeckt. Diesem Thema widmen sich der dritte und vierte Artikel im E-Guide. Weiterlesen

  • Was Low-Code-Plattformen leisten (und was nicht)

    Mit No-Code-/Low-Code-Entwicklungsplattformen lässt sich Software unter Verwendung visueller Design-Tools generieren. Diese ergänzen klassische Programmiertechniken, was die Entwicklungs- und Bereitstellungszeit beschleunigt. Gleichzeitig sollte man nicht in die Falle tappen, diese Technologien als Allheilmittel zu betrachten. Unternehmen müssen ergänzend feste Standards setzen und in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren, um optimale Apps mit den Plattformen entwickeln zu können. Diesem Ziel widmet sich der vorliegende E-Guide. Im ersten Artikel wird thematisiert, wie sich ein Low-Code- beziehungsweise No-Code-Projekt erfolgreich umsetzen lässt. Der zweite Artikel beschreibt daran anschließend, wie sich Mobile Apps ohne tiefe Programmierkenntnisse entwickeln lassen. Welches Dilemma sich mit Codeless-Plattformen aufheben lässt und wo Vor- und Nachteile der verschiedenen Entwicklungsmodelle liegen, diskutiert unser Autor im dritten Artikel. Schließlich werden im vierten Artikel verschiedene Plattformen näher betrachtet und auf ihre Leistungsfähigkeit untersucht. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close