lona2010 - Fotolia

Wie Blockchain funktioniert: Die wichtigsten Begriffe

Das Verständnis davon, wie Blockchain funktioniert, ist der erste Schritt, um die Technologie ausnutzen zu können. Wichtige Begriffe rund um Blockchain.

Eine Blockchain ist eine Art verteiltes Hauptbuch (Distributed Ledger), das mithilfe von Verschlüsselung permanente und manipulationssichere Aufzeichnungen von Transaktionsdaten speichert.

Die Daten werden über ein Peer-to-Peer-Netzwerk nach dem Konsensprinzip gespeichert und verarbeitet, um jede Transaktion zu validieren.

Einer der Hauptvorteile eines Blockchain-Systems besteht darin, dass es Probleme und Kosten in einer Vielzahl von Anwendungen eliminiert oder reduziert, vor allem bei Finanzdienstleistungen, da es die Notwenigkeit einer zentralen Behörde (zum Beispiel eine Clearingstelle) bei der Realisierung und Validierung von Transaktionen beseitigt.

Blockchain-Technologie unterstützt Kryptowährungen, speziell Bitcoin und Ethereum, und es wird als grundlegende Technologie für eine Reihe von anderen Aufzeichnungssystemen (Systems of Record), zum Beispiel mobile Zahlungen, Grundbucheinträge und Smart Contracts erforscht.

Wie Blockchain funktioniert

Um ein solides Verständnis dafür zu bekommen, wie man Blockchain in einem Unternehmen einsetzt, müssen CIOs zunächst verstehen, wie sich eine Werteinheit in einer Transaktion von Partei A nach Partei B bewegt. Abbildung 1 beschreibt in fünf Schritten, wie Blockchain hierbei funktioniert.

Wie Blockchain funktioniert.
Abbildung 1: Wie Blockchain funktioniert.

Wie man Blockchain implementiert

Während man erwartet, dass Blockchain in erster Linie im Finanzdienstleistungssektor eingesetzt wird, birgt die Technologie auch das Potenzial für eine Vielzahl vertikaler Märkte. Zum Beispiel haben die US-Regierungsbehörde Office of the National Coordinator for Health Information Technology (ONC) und die US-Behörde National Institute of Standards and Technology (NIST) kürzlich Vorschläge für 70 verschiedene Anwendungsfälle für Blockchain im Gesundheitswesen geprüft.

Doch unabhängig von der Branche und den potenziellen Vorteilen, gibt es einen rigorosen und standardisierten Implementierungsprozess für Blockchain. In einer Anleitung empfiehlt Jeff Garzik, Mitbegründer des Blockchain-Services- und Software-Unternehmens Bloq, dass CIOs eine Blockchain-Implementierung in vier Stufen planen:

Stufe 1: Identifizieren Sie einen Anwendungsfall und bilden Sie einen Technologieplan ab. Die Auswahl geeigneter Anwendungsfälle ist von entscheidender Bedeutung.

Phase 2: Erstellen Sie ein Proof of Concept.

Phase 3: Machen Sie einen Feldtest, bei dem Sie einen begrenzten Produktionsdurchlauf mit kundenbezogenen Daten ausführen, und führen Sie dann einen weiteren Feldtest mit mehr kundenbezogenen Produkten und Datenmengen durch.

Phase 4: Führen Sie einen Rollout in voller Stückzahl in der Produktion durch.

Gesellschaftliche Auswirkungen der Blockchain-Technologie

Viele Experten gehen davon aus, dass die Liste der Anwendungsfälle für Blockchain und die Auswirkungen der Technologie auf die Gesellschaft wachsen wird. Laut Don Tapscott, Autor, Berater und CEO von The Tapscott Group, ist das zentrale Versprechen von Blockchain, dass es die Art und Weise, wie Wohlstand auf der ganzen Welt geschaffen wird, verändert.

Auf dem DC Blockchain Summit in Washington, D.C., zeigte sich Tapscott überzeugt, dass Blockchain unter anderem folgende Punkte beeinflusst:

  • Menschen, die in Entwicklungsländern leben und derzeit keine Bankkonten haben, ermöglicht Blockchain die Teilnahme an der digitalen Wirtschaft.
  • Die Technologie schützt das Recht bei Eigentumsnachweisen.
  • Sie hilft mit, eine gemeinsame Wirtschaft zu schaffen, die auf Teilen basiert (Sharing Economy).
  • Blockchain verbessert und vereinfacht den Prozess der Geldüberweisung an Familienmitglieder im Ausland durch elektronische Überweisung.
  • Sie hilft Verbrauchern dabei, Daten zu monetarisieren, einschließlich ihrer eigenen Daten.
  • Der Prozess reduziert die Kosten für Geschäftstätigkeiten.
  • Mit Smart Contracts lassen sich rechenschaftspflichtige Regierungsgeschäfte abschließen.

Glossar: Wichtige Begriffe

Wenn man sich näher mir Blockchain beschäftigt, wird man auch über folgende Begriffe stolpern: 

Bitcoin ist eine digitale Währung, die von keiner Zentralbank oder Regierung eines Landes herausgegeben wird. Bitcoins werden gegen Waren oder Dienstleistungen mit Verkäufern gehandelt, die diese als Zahlungsmittel akzeptieren.

Bitcoin Mining ist die Verarbeitung von Transaktionen im digitalen Bitcoin-Währungssystem. Die Aufzeichnungen aktueller Bitcoin-Transaktionen, bekannt als Blocks, werden dem Datensatz vergangener Transaktionen, bekannt als Blockchain, hinzugefügt.

Eine Kryptowährung ist eine Untermenge digitaler Währungen. Sie haben keine physische Repräsentation und verwenden Verschlüsselung, um die Prozesse bei den Transaktionen abzusichern.

Die digitale Geldbörse (Digital Wallet) ist eine Anwendung (App), typischerweise für ein Smartphone, die als elektronische Version eines physischen Portemonnaies dient.

Ein Distributed Ledger (verteiltes Kontenbuch/Hauptbuch) ist eine Datenbank, bei der Teile der Datenbank an mehreren physischen Orten gespeichert sind und die Verarbeitung auf mehrere Datenbankknoten verteilt ist. Blockchain-Systeme werden als Distributed Ledger bezeichnet.

Ethereum ist eine öffentliche, Blockchain-basierte Plattform für verteiltes Computing mit Smart-Contract-Funktionen. Die Plattform hilft bei der Ausführung von Peer-to-Peer-Verträgen unter Verwendung einer Kryptowährung namens Ether.

Ein Hash ist eine umgewandelte Zeichenkette in einen meist kürzeren, fixen Wert oder Schlüssel, der die ursprüngliche Zeichenkette repräsentiert (ähnlich der Erstellung eines bitly-Links).

Ein Smart Contract ist ein Computerprogramm, das unter bestimmten Bedingungen den Transfer von digitalen Währungen oder Vermögenswerten zwischen den Parteien direkt steuert. Der Vertrag wird dabei auf Blockchain-Technologie gespeichert.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Kostenloser E-Guide Blockchain für CIOs: Grundlagen und Anwendungen.

Blockchain implementieren: Vorteile und Anwendungsfälle.

IoT, Smart Contract und Blockchain: Was ist der Status quo?

Artikel wurde zuletzt im Januar 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Software-Entwicklung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close