alphaspirit - stock.adobe.com

Was das neue SharePoint Online Portal bereithält

Da immer mehr Firmen SharePoint-Websites in die Cloud migrieren, hat Microsoft die Dashboard-Analysen erweitert, um Administratoren mehr Funktionen zu bieten.

Microsoft gewährte bereits den Teilnehmern der letzten Ignite-Konferenz Einblicke auf die neuesten Administratoren-Funktionen im SharePoint Online Portal. Ein besonderes Feature ist das überarbeitete SharePoint Online Admin Center. Es bietet eine detailliertere Ansicht über die Performance. Obwohl noch einige Schlüsselkomponenten fehlen, die Admins benötigen, stellt es bereits eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Version dar.

Im SharePoint Online Portal, das vollständig überarbeitet wurde, können Administratoren Websites, Zugangsberechtigungen und andere Konfigurationsdaten verwalten. Die neue Website enthält Verbesserungen, die SharePoint-Admins beim Verwalten ihrer SharePoint-Umgebungen unterstützen.

Administratoren, die Zugriffsberechtigungen für SharePoint oder globale Rechte haben, können die Neuerungen in Augenschein nehmen. Hierzu muss er das Admin-Portal aufrufen und die Website-Sammlung auf der Hauptseite auswählen.

Im SharePoint Online Portal sind viele Verbesserungen enthalten. Den Anfängern bietet das neue Admin Center eine Startseite, die einen schnellen Einblick über die Nutzung und Aktivitäten der Website liefert. Dieses geschieht in Form von zwei Diagrammen, die die Statistiken über einen definierten Zeitraum darstellen (siehe Abbildung 1). SharePoint-Administratoren können die Zeitspanne auch erweitern und die Daten bei Bedarf herunterladen, indem sie einfach auf den Link Details oben links im Diagramm klicken.

Aktivitäten im SharePoint Admin Center überblicken.
Abbildung 1: Aktivitäten im SharePoint Admin Center überblicken.

SharePoint-Administratoren, die ausschließlich für das Managen von SharePoint Online und nicht für den Rest der Office-365-Suite verantwortlich sind, bietet das SharePoint Online Portal ein dediziertes Management Center mit SharePoint-spezifischen Details und Informationen, zum Beispiel das SharePoint Nachrichtencenter. Das Nachrichtenraster bietet alle relevanten Nachrichten und Meldungen über SharePoint, zum Beispiel neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen.

Darüber hinaus erhalten Administratoren Einblicke in den aktuellen Zustand ihres SharePoint-Services, einschließlich der Möglichkeit, Ausfälle oder Leistungsabfälle zu erkennen.

Das neue Admin Center unterstützt die Erstellung neuer Websites mithilfe der neuen, modernen Templates. Früher war es für SharePoint-Administratoren schwierig, Websites mit neuer Kommunikation und modernen Layouts zu erstellen, und es erforderte Administratoren, die standardmäßige SharePoint Websites mit dem App Launcher durchsuchten und dann den Shortcut zur Erstellung neuer Websites unter der Landing Page verwenden mussten.

Mit dem neuen Admin können Administratoren in den Bereich Seitenverwaltung der Website gehen und über die Schaltfläche Neue Website die in Abbildung 2 aufgeführten Optionen aufrufen, um eine neue Website auf der Grundlage der neuen Vorlagen zu erstellen.

Erstellen einer Website im neuen Admin Center.
Abbildung 2: Erstellen einer Website im neuen Admin Center.

Es gibt einen zusätzlichen Bereich, der Administratoren des neuen SharePoint Online Portals zugänglich ist. Dieser Bereich bezieht sich auf Listen, Bibliotheken und Benachrichtigungen wie sie für Endanwender konfiguriert werden können.

Die neuen SharePoint Admin-Center-Einstellungen
Abbildung 3: Die neuen SharePoint Admin-Center-Einstellungen

Abbildung 3 zeigt, was auf dem Bildschirm neu zu sehen ist. Auf der Seite für die Einstellungen für Bibliotheken und Listen können Administratoren die User Experience für Listen und Bibliotheken, einschließlich der Navigationsleiste festlegen (siehe Abbildung 4).

Die Bibliotheks- und Listeneinstellungen im SharePoint Admin-Center
Abbildung 4: Die Bibliotheks- und Listeneinstellungen im SharePoint Admin-Center

Durch die enge Integration von OneDrive for Business mit SharePoint wurde eine Verknüpfung im neuen Admin-Portal geschaffen, die es Administratoren ermöglicht, direkt zum dedizierten OneDrive Admin Center zu navigieren. Auf diese Weise lassen sich die Einstellungen für OneDrive for Business und die darin gespeicherten Inhalte steuern.

Die neue SharePoint Admin-Center-Oberfläche entspricht allgemeinen Vorgaben für ein Responsive Design und einer modernen User Experience, wie sie auch bei anderen Admin Centern in Office 365 geboten werden. SharePoint-Administratoren werden im Laufe der Zeit immer mehr Funktionen und Verbesserungen sehen.

Trotz der verbesserten Benutzeroberfläche im SharePoint-Online-Portal und der neuen Funktionalität gibt es immer noch viele Konfigurationen, die im alten Admin-Portal zurückgelassen wurden. Microsoft arbeitet noch daran, diese Administrationsbereiche in das neue Portal einzubinden. Einige der fehlenden Admin-Funktionen umfassen Benutzerprofile, Business Connectivity Service, Records Management, Secure Store, Apps, Teilen, Hybrid-Konfiguration und Zugriffskontrolle.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Eine Strategie für SharePoint Online Backups erstellen.

Microsoft SharePoint: Warum die Nutzerbasis wächst.

Sollte man auf SharePoint Online migrieren?

Artikel wurde zuletzt im Juli 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Sharepoint-Management

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchDataCenter.de

Close